· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikSchuljahrgang 10 (Einführungsphase)
SeitenanfangÜbersicht

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Birgit KerstenEingestellt am:
Stand vom:
11.07.2016
02.01.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
11.07.2016
02.01.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Birgit Kersten auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10936#art34693)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangKompetenzschwerpunkt: Die Spaltung der deutschen Nation untersuchen
Kompetenzschwerpunkt ausblenden

Kompetenzschwerpunkt: Die Spaltung der deutschen Nation untersuchen

Interpretations­kompetenz

  • auf der Grundlage von Quellen unterschiedlicher Gattungen Ursachen und Akteure der Spaltung Deutschlands herausarbeiten

narrative Kompetenz

  • in einer Darstellung unter Einbeziehung von Quellen unterschiedlicher Gattungen die doppelte Staatsgründung erklären und dabei insbesondere Kausalitäten und Wechselwirkungen verdeutlichen

geschichtskulturelle Kompetenz

  • die aktuelle öffentliche Widerspiegelung der Spaltung der Nation auf ihre Angemessenheit untersuchen und beurteilen (z. B. Ausstellung, Film)

Grundlegende Wissensbestände

  • gemeinsame Grundlagen der Besatzungspolitik: Demilitarisierung, Dezentralisierung, Denazifizierung, Demokratisierung, Demontage
  • Alltagsleben nach dem Krieg: Wiederaufbau, Integration der Flüchtlinge, Vertriebenen und Heimkehrer, Schwarzmarkt
  • unterschiedliche Besatzungspolitik und Teilung Deutschlands, kontroverse Deutungen

 


Service
12 emuTUBE-Medien Was ist emuTUBE?
1 Weitere
[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
25.03.2016
10.07.2016
Autor/Rechteinhaber: Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen
Eingestellt am:
Stand vom
25.03.2016
10.07.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10936#art33948)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangKompetenzschwerpunkt: Systeme im geteilten Deutschland vergleichen
Kompetenzschwerpunkt ausblenden

Kompetenzschwerpunkt: Systeme im geteilten Deutschland vergleichen

Interpretations­kompetenz

  • Plakate und Reden bzw. Redeauszüge aus Ost und West zum gleichen oder ähnlichen Sachverhalt miteinander vergleichen und die Situation im geteilten Deutschland vertiefend beurteilen

narrative Kompetenz

  • Entwicklungen in beiden deutschen Staaten als thematische Längsschnitte darstellen (z. B. Wirtschaft, Kultur, Sport, Alltag)

geschichtskulturelle Kompetenz

  • aktuelle Beispiele zur Gestaltung von Gedenktagen zur deutsch-deutschen Geschichte untersuchen und bewerten
  • eine Exkursion zu einer Gedenkstätte oder in ein Museum planen, durchführen und auswerten (z. B. Gedenkstätte Deutsche Teilung, Gedenkstätte für Stasi-Opfer, Zeit­geschicht­liches Forum Leipzig)

Grundlegende Wissensbestände

  • Einführung der sozialen Marktwirtschaft und der sozialistischen Planwirtschaft (bis in die Mitte der 1950er-Jahre): Grundlagen und Auswirkungen auf das Alltagsleben
  • 17. Juni 1953: Vorgeschichte, Ereignisse, Deutung
  • 13. August 1961: Ursachen, Auswirkungen, Bedeutung für die Teilung
  • Kalter Krieg als Kontext der deutsch-deutschen Zeitgeschichte (bis Anfang der 1980er Jahre)

 


Service
44 emuTUBE-Medien Was ist emuTUBE?
[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
25.03.2016
03.08.2016
Autor/Rechteinhaber: Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen
Eingestellt am:
Stand vom
25.03.2016
03.08.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10936#art33949)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangKompetenzschwerpunkt: Deutschlands Vereinigung und die Perspektive von Zeitzeugen untersuchen
Kompetenzschwerpunkt ausblenden

Kompetenzschwerpunkt: Deutschlands Vereinigung und die Perspektive von Zeitzeugen untersuchen

Interpretations­kompetenz

  • auf der Grundlage der Aussagen von Zeitzeugen die Perspektivität auf den Prozess der Vereinigung beider deutscher Staaten herausarbeiten (Ende 1980er/Anfang 1990er Jahre)

narrative Kompetenz

  • auf der Grundlage der Aussagen von Zeitzeugen eine biografische oder thematische Darstellung verfassen (z. B. in einem audiovisuellen Format, unter Einbeziehung von Interviewausschnitten)

geschichtskulturelle Kompetenz

  • die aktuelle öffentliche Widerspiegelung von Deutschlands Vereinigung untersuchen und problematisieren (z. B. öffentliche Debatte, Museum)
  • aktuelles Gedenken an die Opfer und Aufarbeitung der Diktatur in der DDR (z. B. in Gedenkstätten der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalts)

Grundlegende Wissensbestände

  • Aussagen von Zeitzeugen als besonderer Zugang zur Vergangenheit (sowohl Quelle als auch Darstellung): methodische und gattungsspezifische Anforderungen an die Durchführung bzw. Auswertung von Zeitzeugenbefragungen (z. B. veröffentlichte Zeitzeugeninterviews)
  • Repressionen und Krisen in der DDR, Opposition, Massenflucht und Mauerfall
  • Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalts
  • staatliche Einheit und Wiedereinrichtung des Landes Sachsen-Anhalt
  • Gestaltung der deutschen Einheit: Maßnahmen, Fortschritte und Probleme, kontroverse Deutungen

 


Service
29 emuTUBE-Medien Was ist emuTUBE?
[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
25.03.2016
01.08.2018
Autor/Rechteinhaber: Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen
Eingestellt am:
Stand vom
25.03.2016
01.08.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10936#art33950)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangKompetenzschwerpunkt: Historische Wurzeln eines aktuellen Konfliktes des 21. Jahrhunderts analysieren
Kompetenzschwerpunkt ausblenden

 

Kompetenzschwerpunkt: Historische Wurzeln eines aktuellen Konfliktes des 21. Jahrhunderts analysieren

Interpretations­kompetenz

  • den historischen Kontext eines Konfliktes herausarbeiten

narrative Kompetenz

  • die Genese dieses Konfliktes kontrovers darstellen

geschichtskulturelle Kompetenz

  • den aktuellen Umgang mit der Geschichte des Konfliktes beurteilen

Grundlegende Wissensbestände

  • Konflikte im 21. Jahrhundert (z. B. internationaler Terrorismus, Kampf um Ressourcen, Bewältigung der Globalisierung, Gestaltung der europäischen Integration)
  • Genese, Akteure und deren Ziele
  • kontroverse Erklärungen

 


Service
10 emuTUBE-Medien Was ist emuTUBE?
[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
10.07.2016
11.07.2016
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
10.07.2016
11.07.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10936#art34685)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangSechstes Fachpraktikum: Geschichtskultur zur Zeitgeschichte untersuchen und eigene Vorschläge entwickeln
Kompetenzschwerpunkt ausblenden

 

Sechstes Fachpraktikum: Geschichtskultur zur Zeitgeschichte untersuchen und eigene Vorschläge entwickeln

Interpretations­kompetenz

 

  • ein aktuelles Beispiel der Geschichtskultur zur Zeitgeschichte analysieren (Geschichtspolitik bzw. künstlerische Verarbeitungen)
  • darauf bezogen einen Vorschlag zum angemessenen Umgang mit der Vergangenheit entwickeln, der sich auf Quellen, Auszüge der Geschichtsschreibung oder andere Objektivationen der Geschichtskultur stützt

 

narrative Kompetenz

geschichtskulturelle Kompetenz

Grundlegende Wissensbestände

  • ausgewählte grundlegende Wissensbestände eines Kompetenzschwerpunktes im 10. Schuljahrgang
  • Geschichtskultur zur Zeitgeschichte (z. B. Gestaltung eines Gedenktages, einer Gedenkstätte oder eines Denkmals bzw. Gestaltung einer Dokumentation, eines belletristischen Werkes  oder eines Spielfilmes)

Möglichkeiten zur Abstimmung im Schuljahrgang 10

  • Deutsch: Normrichtig schreiben (Regeln der Darstellung von Quellenverweisen und des Literaturverzeichnisses; ausgewählte Regeln zur Gestaltung von Texten nach DIN 5008)

 


Service
1 emuTUBE-Medien Was ist emuTUBE?
[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
25.03.2016
11.10.2016
Autor/Rechteinhaber: Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen
Eingestellt am:
Stand vom
25.03.2016
11.10.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Dr. Both, Siegfried; Dr. Heinecke, Dirk; Dr. Lagatz, Uwe; Dr. Schulze, Renate; Wendlik, Steffen auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10936#art33951)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Schuljahrgang 10 (Einführungsphase)

Die Seite wird betreut von: Frau Andrea Neubauer
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042 264
  E-Mail: andrea.neubauer@sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Datenschutz | Impressum | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de