Hier bin ich: 
QuaMath: Unterrichts- und Fortbildungs-Qualität in Mathematik entwickeln
Inhaltlich verantwortlich: Redaktion bildung-lsa.de
Eingestellt am: 15.08.2022
Stand vom: 26.06.2024

Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Redaktion bildung-lsa.de auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=15668#art41857)

Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Ausschreibung Schulen" von Sybille Lootze /Lizenz: CC BY-SA 4.0
"Flyer" von Sybille Lootze /Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beitrag eingestellt von: Redaktion bildung-lsa.de
Telefon:
E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de
Im Schuljahr 2024/25 startet Sachsen-Anhalt mit insgesamt 37 Schulen und zirka 144 Lehrkräften in das Programm „QuaMath“.

 

Logo_QuaMath_Laenderlogos_RGB_ST.png

Zur Auftakt-Veranstaltung am 30. Juli 2024 werden Lehrkräfte und Schulleitungen der QuaMath-Schulen sowie Vertreterinnen und Vertreter des Ministeriums für Bildung, des Landesschulamtes, des Deutschen Zentrums für Lehrkräftebildung Mathematik (DZLM) sowie des LISA erwartet.  

 

Im Primarbereich können drei Schulnetzwerke mit jeweils Grund- und Förderschulen und im Sekundarstufenbereich zwei Schulnetzwerke mit Gymnasien, Gesamtschulen, Gemeinschaftsschulen, Sekundarschulen und einer Berufsschule gebildet werden.

 

Jeweils ein Multiplizierenden-Tandem begleitet ein Schulnetzwerk über zwei Jahre durch fachdidaktischen Input, Anregungen zu Unterrichtserprobungen sowie angeleitete Reflexionsphasen. Im Fokus steht dabei der Transfer der Inhalte in das Mathematikkollegium der Schule, um somit alle Mathematiklehrkräfte zu erreichen und die Unterrichtsqualität weiterzuentwickeln. 

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Multiplizierenden und den Schulen und wünschen allen teilnehmenden Lehrkräften kreativen Austausch, bereichernde Fortbildungen und erfolgreiche praktische Umsetzungen.

 

Ausführliche Informationen zu QuaMath

quamath_hauptbanner_komb.png

 

Die Prüfungen in Mathematik sind für einen gelingenden Abschluss von großer Bedeutung. Entscheidend dafür ist das langfristige und nachhaltige Mathematiklernen, welches von Freude und Erfolg geprägt sein sollte. Hier setzt QuaMath an.

 

QuaMath ist ein Programm, das Mathematiklehrkräften Chancen bietet, qualitativ hochwertigen Unterricht zu entwickeln. Durch didaktische Inputs sowie Anregungen und Materialien zum Ausprobieren erhalten Lehrkräfte Impulse für eine wirksame Unterrichtsgestaltung. Gemeinsam werden diese in der Fachschaft und den Schulnetzwerken diskutiert und reflektiert.

Lerngelegenheiten zu entwickeln, in denen die Schülerinnen und Schüler zum aktiven Denken angeregt werden, in denen durch Gespräche das mathematisches Verständnis gefördert wird und die auf die Lernenden orientiert sind, stellen wichtige Anliegen des Programms dar.

 

Lehrkräfteteams aus Schulen mit Primarbereich oder Sekundarstufenbereich (SI und SII) können sich jederzeit für das Programm QuaMath bewerben, um für zwei oder mehr Jahre daran teilzunehmen. Die Bewerbung für das darauffolgende Schuljahr ist jederzeit möglich.

 

QuaMath ist ein Programm des Deutschen Zentrums für Lehrkräftebildung Mathematik (DZLM) und wird gefördert von der Kultusministerkonferenz (KMK). Das DZLM ist angesiedelt am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN). Das Programm wird für das Land Sachsen-Anhalt durch das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA) und das Ministerium für Bildung (MB) inhaltlich und administrativ begleitet.

Kontakt
Links und Downloads