· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikFremdsprachen
Seitenanfang

Inhalt dieser Seite:

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
16.05.2011
17.01.2019
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.05.2011
17.01.2019
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=1895#art17043)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangDeutsch-französisches Tandemseminar in Berlin und Köln
Möchten Sie Ihre Praxis in der französischen Sprache auffrischen und verbessern sowie Ihre Kenntnisse der Landeskunde aktualisieren? Interessieren Sie sich für den Erfahrungsaustausch mit Lehrerkolleg/-innen aus Frankreich?

Im Auftrag des französischen Bildungsministeriums organisiert das Goethe-Institut Paris folgende zweiwöchige Lehrer*innenfortbildungen in Deutschland:

 

  • Berlin: Vom 15.07. bis 26.07.2019 am Institut français d’Allemagne, Berlin
  • Köln: Vom 29.07. bis 09.08.2019 am Institut français d’Allemagne, Köln 

 

Morgens arbeiten Sie gemeinsam mit Ihren französischen Kollegen*innen im Tandem und feilen an Ihren Sprachkenntnissen, indem Sie lexikalische und landeskundliche Themen vertiefen sowie gemeinsame Projekte erarbeiten. Nachmittags erfahren Sie in methodisch-didaktischen Workshops Neues hinsichtlich Lernaktivitäten und Arbeitsformen, reflektieren eigene Unterrichtserfahrungen und tauschen sich über ausgewählte Aspekte von Unterricht aus. Außerdem stehen fast täglich landeskundliche Exkursionen wie die Erkundung von Gedenk- und Erinnerungsorten, Stadtführungen und Museumsbesuche sowie kulturelle Veranstaltungen wie Kino, Theater, Lesungen und Konzerte auf dem Programm.

 

Was heißt Tandem?

Nach dem Tandemprinzip lernen zwei Personen unterschiedlicher Muttersprachen mit- und voneinander. Beide sind Expert*innen für ihre Sprache, ihr Land und ihre Kultur. Beide sprechen jeweils die Hälfte der Zeit in der Muttersprache, die andere Hälfte in der Fremdsprache. Sie unterstützen sich wechselseitig beim Lernen nach den Tandemprinzipien der Gegenseitigkeit und Selbstverantwortlichkeit. Sie erhalten von uns methodische Hilfestellungen und inhaltliche Anregungen zur Gestaltung Ihrer Arbeit.


Unkostenbeitrag 180.- € (Lehrer*innen) bzw. 120.- € (Referendar*innen). Darin sind die Kursgebühren sowie die Exkursionen enthalten. Bei Bedarf wird eine Unterkunft vermittelt. Die Kosten für die Unterkunft werden von den Teilnehmenden selbst getragen.

 

Haben wir Sie angesprochen?

 

Hier finden Sie mehr Informationen zur Fortbildung:

 https://www.goethe.de/ins/fr/de/spr/unt/for/deu/tsb.html

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Alexa Thyssen: alexa.Thyssen@goethe.de

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber:  Alexa ThyssenEingestellt am:
Stand vom:
25.02.2019
25.02.2019
Autor/Rechteinhaber: Alexa Thyssen
Eingestellt am:
Stand vom
25.02.2019
25.02.2019
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 4.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Alexa Thyssen auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=1895#art38242)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
https://www.goethe.de/ins/fr/de/spr/unt/for/deu/tsb.html
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Fremdsprachen

Die Seite wird betreut von: Frau Solveig Radins
Kontakt: Telefon: 0345 2042307
  E-Mail: solveig.radins@sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Datenschutz | Impressum | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de