· Lehrerzimmer ·
emuTUBE
SeitenanfangZum Medienpool

zum MedienPool

 

 

Zugang für Schülerinnen und Schüler

Von Deiner Lehrerin/Deinem Lehrer hast Du einen Freigabecode erhalten.

 

das_emuei_final_s.png

  



Gib hier Deinen Freigabecode ein:


 

 

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
17.01.2013
28.02.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
17.01.2013
28.02.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5281#art21951)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangNeue Medien der letzten 7 Tage

Liebe emuTUBE-Nutzerinnen und -Nutzer,

 

jeden Tag wird unser Medienpool mit neuen Medien gefüllt. An dieser Stelle erhalten Sie nun immer einen aktuellen Überblick über Neuzugänge der letzten  Woche (einschließlich heute).

 

Astronomie: 2 neue Medien
Bautechnik: 1 neues Medium
Biologie: 9 neue Medien
Chemie: 1 neues Medium
Deutsch: 7 neue Medien
Englisch: 6 neue Medien
Ethikunterricht: 3 neue Medien
Französisch: 72 neue Medien
Geographie: 4 neue Medien
Geschichte: 4 neue Medien
Informatik: 1 neues Medium
Musik: 1 neues Medium
Pädagogik: 3 neue Medien
Philosophie: 1 neues Medium
Physik: 2 neue Medien
Psychologie: 2 neue Medien
Religion ev.: 2 neue Medien
Religion kath.: 2 neue Medien
Sozialkunde: 2 neue Medien
Sport: 1 neues Medium
Wirtschaft: 3 neue Medien

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
19.11.2015
19.09.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
19.11.2015
19.09.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5281#art32988)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangemuTUBE: Das besondere Medium November 2017
Die Abende werden wieder länger und traditionell ist es die Zeit für Märchen. Diesen Monat stehen im Medientipp die bekannten neuen Verfilmungen der Gebrüder Grimm im Zentrum. Geben Sie Ihren Schülern mit dem emuEI, die Möglichkeit außerhalb der Unterrichtszeit in die Märchenwelt einzutauchen.

 

Birgit Kersten

emuTUBE-Projektleiterin

 

 

Es war einmal ...

348px_Schneewittchen2.jpg

 

 

 

 

"Märchen" sind ein bedeutsames Thema im Deutschunterricht der Grundschule sowie der weiterführende Schule im Schuljahrgang 5/6.

 

In der Reihe "6 auf einen Streich" finden Sie die klassischen Grimm-Märchen wie Rotkäppchen, Aschenputtel, Dornröschen, Jorinde und Joringel, Die kluge Bauerntochter, Die Prinzessin auf der Erbse und viele mehr.

 

Mit Ihren persönlichen Zugangsdaten könnten Sie über die Funktion "Freigeben" das emuEI  aktivierendas_emuei_final_s.png , d.h. Ihre Schüler bekommen einen Zugangscode, um sich den Märchenfilm z. B. für eine Hausaufgabe anzusehen.

 

 

Erkennen Sie die Märchen wieder in diesen alten Zeichnungen?

 

345px_Aschenputtel.jpg
339px_H_nsel_und_Gretel2.jpg
337px_Dornr_schen.jpg

 

MedienTipp-Archiv>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Birgit KerstenEingestellt am:
Stand vom:
06.11.2017
06.11.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
06.11.2017
06.11.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Birgit Kersten auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5281#art36669)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Aschenputtel; Darstellung von Alexander Zick" von Von Alexander Zick - Märchen, Grotscher Verlag, Berlin 1975, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6329982 /Lizenz: CC0
"Der Prinz an Schneewittchens Glassarg" von Von Alexander Zick - Märchen, Grotscher Verlag, Berlin 1975, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6329982 /Lizenz: CC0
"Hänsel and Gretel" von Von Alexander Zick - Märchen, Grotscher Verlag, Berlin 1975, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6329982 /Lizenz: CC0
"Sleeping Beauty" von By Alexander Zick - Märchen, Grotscher Verlag, Berlin 1975, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6330068 /Lizenz: CC0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangemuTUBE: Das besondere Medium im Oktober 2017
Längst sind virtuelle Computerspiele eine ganz alltägliche Beschäftigung von Heranwachsenden. Doch was geschieht, wenn die Virtualität mit der Realität verschmilzt? Welche Auswirkungen kann es haben, wenn man seine digitale Identität verliert. Dieser Film spricht sicher viele Jugendlichen an.

  

 

640px_Computerspiele.jpg

Sabine Grätz

Referentin für Medienpädagogik

Filmbildung

 

 

Virtualität und Realität

 

Offline –Das Leben ist kein Bonuslevel

Regie: Florian Schnell

Deutschland 2016

 

Jan ist 17 Jahre alt, schüchtern und hat im realen Leben wenig Freunde. Er verbringt viel Zeit mit dem Online-Spiel „Schlacht um Utgard“. Dort ist er ein Held. Als sein Account kurz vor einem Turnier gehackt wird, muss er in die ihm verhasste echte Welt hinaus. Um seine digitale Identität zurück zu bekommen, trifft er auf viele Hindernisse in der analogen Welt und auf die gleichaltrige Karo. Mit ihr, der lautstarken Gamerin, muss er sich nun zusammentun, denn sie verfügt über wichtige Informationen. Und so beginnt eine aufregende Reise, bei der die Realität für Jan sowohl zum Gegner als auch zum Verbündeten wird.

Im Film werden virtuelle und reale Welt geschickt miteinander kombiniert, die Ebenen verschwimmen; eine Inszenierung die Jugendliche anspricht. Die fesselnde Geschichte mit starken Charakteren und überraschenden Wendungen, ist keine Dämonisierung der Welt der Computerspiele, sondern ein Plädoyer für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen virtuellem und realem Leben.

Ob in Medienbildung, Ethik, Religion, Deutsch oder Sozialkunde - die Lernenden werden dazu angeregt, sich mit den Möglichkeiten und Anforderungen der digitalen Welt auseinanderzusetzen, es kann u.a. eine Diskussion über die gesellschaftliche Bedeutung von Videospielen und den spielenden Menschen angestoßen werden oder die fragile Trennlinie zwischen Realität und Virtualität kann analysiert werden.

 

MedienTipp-Archiv>>

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Birgit KerstenEingestellt am:
Stand vom:
04.10.2017
07.11.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
04.10.2017
07.11.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Birgit Kersten auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5281#art36583)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Alfred-Teves-Schule, Medien AG" von Von Marcus Lüpke - GHS Alfred-Teves-Schule, Medien AG, CC BY-SA 3.0, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=2320128 /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangemuTUBE: Das besondere Medium im September 2017
Katholisch oder evangelisch? Kennen Sie den Unterschied? Zur Beseitigung von kleinen Unsicherheiten oder einfach nur als Unterrichtstipp stehen im September-Medientipp die zwei Reihen "Katholisch für Anfänger" und "Evangelisch für Anfänger" im Mittelpunkt.

 

Uta Flöter

Fortbildnerin für katholische Religion

 

Katholisch für Anfänger

 

bringt Sachinformationen zu den wichtigsten Begriffen – Katholisch, Auferstehung, Heilige, Kirchensteuer, Papst, Maria, Wunder, Konklave etc. – in sehr kurzen, witzigen Animationsfilmen auf den Punkt. Als Serie für das Internet produziert, kommt sie den Interessen und Sehgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen entgegen und eignet sich für alle Schulformen. Die Folgen sind unabhängig voneinander im Unterricht einsetzbar und bieten jeweils einen thematischen Impuls. Da auf theologische Sprache und Begrifflichkeit verzichtet und keinerlei religiöses Grundwissen vorausgesetzt wird, kann man die Serie sowohl für den Religionsunterricht als auch für den Ethikunterricht nutzen. Darüber hinaus bieten die Kurzfilme auch Anregungen für den Geschichtsunterricht. So erklärt z. B. die Folge „Kirchensteuer“ den geschichtlichen Hintergrund ihrer Entstehung unterhaltsam und sachlich richtig in weniger als fünf Minuten!   

 

 

 

 

 

benedict_1293896_640.png

Evangelisch für Anfänger

 

setzt stärker auf die Auseinandersetzung mit wichtigen Fragen des Glaubens und der christlichen Lebensführung. Behandelt werden beispielsweise Themen wie „Warum ist den Protestanten Martin Luther so wichtig?“; „Tut Gott immer noch Wunder?“; „Was ist eigentlich das Abendmahl?“; „Hat Gott Gefühle?“; „Warum lässt Gott so was zu?“etc. Hier kommen Menschen zu Wort, die sich aus ihrem Alltag heraus zu diesen Fragen äußern. Auch diese Serie setzt kein theologisches oder religiöses Grundwissen voraus. Die einzelnen Filme können gut als Impuls für eine entsprechende Fragestellung genutzt werden, sind aber eher auf den Religionsunterricht beschränkt.

 

 

 MedienTipp-Archiv>>

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Birgit KerstenEingestellt am:
Stand vom:
23.08.2017
04.10.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
23.08.2017
04.10.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Birgit Kersten auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5281#art36373)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"benedikt-cartoon-katholisch-kirche" von unbekannt /Lizenz: CC0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangemuTUBE: Das besondere Medium im August 2017
500 Jahre Thesenanschlag - auch die Medienproduzenten stellten sich der Herausforderung. Heute einige Tipps, sich diesem Thema unkonventionell zu nähern.

 

Birgit Kersten

emuTUBE-Projektleiterin

 

Nun ist es wieder so weit, das neue Schuljahr beginnt. Pünktlich zum Start gibt es "Appetizer" zu neuen und spannenden Medien.

 

Der "Superstar" der Reformation steht dieses Jahr auf Grund des 500jährigen Jubiläums deutschlandweit - und insbesondere in Sachsen-Anhalt - im Zentrum der medialen Aufmerksamkeit. Einige Filmschaffende haben sich mit dem Thema Luther unkonventionell auseinandergesetzt. Ein Anschauen ist mehr als lohnenswert.

 

luther_1821759_1280.jpg
Die Luther-Matrix Teil 1/ Teil 2 Angelehnt an den Film Matrix wird die Casa Luther als Cybercrimi in die heutige Zeit übertragen.
Luther fast n´ loud - Die besten Lutherclips zur Reformation 8 kurzweilige Clips, die sich über Rap, Animation etc. dem Thema stellen.
Martin Luther und die teutsche Sprache - Der Lutherkoffer Anregungen zu einer Projektarbeit über die deutsche Sprache und Luthers Beitrag dazu.
Anhalts turbulente Reformation

Beide Clips stammen aus der Reihe "Heimatkunde Sachsen-Anhalt". In einer Animation aus Fotos und Bildern werden historische Fakten leicht verdaulich angeboten.

Alles über die Reformation in Sachsen-Anhalt
Die Tatorte der Reformation Ausgangspunkt sind geografische Orte in Europa. Hier fanden Ereignisse statt, welche die Personen der Reformation in ihrem weiteren Denken und Handlen nachhaltig beeinflusst haben.

 

 Natürlich gibt es noch viel mehr zum Thema. Geben Sie einfach das Stichwort "Luther" oder "Reformation" ein.

 

MedienTipp-Archiv>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Birgit KerstenEingestellt am:
Stand vom:
01.08.2017
11.09.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
01.08.2017
11.09.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Birgit Kersten auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5281#art36260)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Martin Luther Wittenberg" von andibreit /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang

Französisch: 72 neue Medien

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
19.09.2017
19.09.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
19.09.2017
19.09.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=5281#art36528)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: emuTUBE

Die Seite wird betreut von: Frau Birgit Kersten
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042 254
  E-Mail: birgit.kersten@bildung-lsa.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 

Anmelden

Jeder Nutzer benötigt einen gültigen Account. Dieser ist notwendig zur Lizenzverwaltung der verfügbaren Medien. Ihrer Schulleitung wurde durch uns ein Schulaccount (Nutzername und Kennwort) übermittelt. Falls Sie ihn noch nicht erhalten haben, erfragen Sie ihn bitte dort.

 

Bewertung

Durch die Vergabe von Sternen (maximal 5) können Sie die Ihrer Meinung nach besonders guten aber auch schlechten Filme kennzeichnen. Andere Kolleginnen und Kollegen des Landes erhalten so wertvolle Hinweise zur Nutzbarkeit des Mediums.

 

Filter

Gefiltert werden kann nach Fach (über die Rubrikauswahl oben) sowie Art des Mediums (Video/Audio). Sie können auch das Schlagwortfeld zum filtern benutzen, indem Sie dort Begriffe eingeben. Die Schaltfläche 'Start' erzeugt entsprechend Ihrer Kriterien eine Ergebnisseite der relevanten Medien.

 

Kapitel

Zur einfacheren Nutzung (Navigation innerhalb des Videos/Audio) des ausgewählten Mediums ist es möglich Kapitel zu verwenden. Zum Teil sind schon Standard-Kapitel vorhanden. Zukünftig wird auch die Erstellung eigener Kapitel möglich sein.

 

Kontakt

Probleme, Anregungen oder Wünsche?

Nutzen Sie einfach die Registerkarte 'Kontakt' und teilen Sie uns mit wie wir helfen können!

 

Lizenzen

Das Lizenzdatum gibt an, bis zu welchem Termin das Medium im Unterricht eingesetzt werden darf und ist in jeder Beschreibung des Mediums enthalten.

 

Mitmachen

Helfen Sie mit, emuTUBE zu verbessern! Sie können das Medium bewerten (Sterne vergeben), demnächst sogar eine Kurzbewertung (Rezension) zum Medium verfassen und den Systematikpfad verbessern, damit andere Kolleginnen und Kollegen entsprechende Medien leichter finden.

 

Mitwirkende

emuTUBE ist ein Angebot des LISA und der regionalen Medienstellen. Das LISA stellt hier landesweit verfügbare Medien online, die regionalen Medienstellen zusätzliche Medien für ihren Landkreis. Durch die Anmeldung mit Ihrem Schulaccount bekommen Sie immer automatisch die Medien des LISA und die verfügbaren Online-Medien Ihres Landkreises angeboten.

 

Rechte

Die folgenden Ausführungen gelten für alle Medien einschließlich der Begleitmaterialien. Grundsätzlich gelten immer die Bestimmungen des Urhebergesetzes.

 

Erlaubt ist:

  • Das Abspeichern des Mediums und seiner Materialien auf ein Speichermedium.
  • Das Erstellen von Kopien zur Nutzung auf Schulrechnern, die nicht am Schulnetz sind.
  • Das Erstellen von Kopien zur Nutzung auf Privatrechnern zur Unterrichtsvorbereitung.

 

Untersagt ist:

  • Jegliche Weitergabe der Medien/Videos an andere Schulen, an andere Einrichtungen/Behörden/Vereine usw. sowie an Privatpersonen (auch Lehrerinnen und Lehrer des Landes Sachsen-Anhalt).
  • Die Verwendung über den Lizenzzeitraum hinaus.
  • Die Verwendung der Medien über den unterrichtlichen Rahmen hinaus.
  • Die Weitergabe der Zugangsdaten (Accounts, Passworte) zum Bildungsserver an unberechtigte Dritte.

 

Technische Voraussetzungen

emuTUBE funktioniert auf allen gängigen PC, Laptops, Tablet-PC sowie auf den meisten aktuellen Smartphones unter Verwendung aller gängigen Browser. Lediglich auf dem iPad/iPhone ist ein Download nicht möglich auf Grund fehlender Dateistrukturen.

 




Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de