· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikPublikationen
SeitenanfangIhre Ansprechpartnerin für Bestellungen

Ihre Anfragen und Bestellungen richten Sie bitte an Frau Reinpold.

Telefon: 0345/2042-295

E-Mail: pr@lisa.mb.sachsen-anhalt.de

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Christian GüntherEingestellt am:
Stand vom:
04.03.2015
06.12.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
04.03.2015
06.12.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Christian Günther auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=9543#art30791)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangPublikationen für Lehrkräfte

Verzeichnis der Publikationen des LISA

Suche





Es werden 297 Publikationen auf 12 Seiten angezeigt.

Lernen im Museum

Kulturelle Lernorte bieten vielfältige Möglichkeiten

Neben dem Bewahren, Ausstellen und Erforschen haben Museen auch einen Bildungsauftrag. Sie vermitteln ästhetische Werte, bieten Zugang zu verschiedenen Epochen und fremden Kulturen. Die unmittelbare Begegnung mit originalen Zeugnissen der Vergangenheit schafft Orientierungsgrundlagen und Maßstäbe für die Bewahrung von kulturellem Erbe sowie für die Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Gegenwart. So wird der Blick auf unsere Welt geschärft. Als außerschulische Lernorte bieten Museen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, neben speziellem Wissen auch vielfältige Kompetenzen zu erwerben sowie anschaulichen, handlungsorientierten und nachhaltigen Unterricht zu erleben. Um dieses enorme Potenzial musealer Einrichtungen auszuschöpfen, reicht es jedoch nicht aus, Schülerinnen und Schüler „ins Museum zu schicken“, denn der Aussagewert musealer Objekte erschließt sich nicht im Selbstlauf. Geeignete museumspädagogische Medien und Materialien, geschulte Mitarbeiter, aber auch gut vorbereitete Lehrer und Schüler sind Grundvoraussetzungen für einen fruchtbringenden Museumsbesuch. Darüber hinaus muss schulische Bildungsarbeit im Museum an den Lehrplänen orientiert sein und neben der Vermittlung von Wissensbeständen auch fachbezogene und überfachliche Kompetenzen ausbilden und stärken. Die Schulung des historischen Denkens und der geschichtskulturellen Kompetenz sind weitere wichtige Aspekte.

Als PDF-Datei herunterladen (1,4 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1802
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Wege zur Kunst in Sachsen-Anhalt

Unterrichtsideen für die Schuljahrgänge 5-10

Grundlage der hier gesammelten und dokumentierten Unterrichtsideen war der kompetenzorientierte Fachlehrplan Kunsterziehung an Sekundarschulen in Sachsen-Anhalt. Deshalb sind die Zuordnungen zu „Kompetenzschwerpunkten“ und „Grundlegenden Wissensbeständen“ an diesem Lehrplan orientiert. Da sowohl in der Grundschule als auch am Gymnasium das Prinzip der Kompetenzorientierung strukturgebende didaktische Grundlage ist, können die Anregungen für das bildkünstlerische Gestalten in diesem Heft durchaus auf andere Schulformen und Schulstufen entsprechend angepasst und für diese variiert werden.

Anleser als PDF-Datei herunterladen

  • Broschüre
  • 1. Auflage
  • Reihe: Materialien für die Sekundarstufe II
  • Seiten: 100 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1723
  • in Klassenstärke bestellbarbestellbar, online verfügbar
  • Preis: 7 € (zzgl. Versandkosten)
  • bestellen

im Verleih

Mein Redekompass

Formulierungshilfen für kleine und große Vorträge

Der Redekompass wurde im Rahmen der Bund- und Länderinitiative BiSS entwickelt und soll Lehrerinnen und Lehrer in Ihrer Arbeit zur Sprachförderung unterstützen. Er wurde exemplarisch als Formulierungshilfe für die Hand des Schülers gestaltet und hilft den Schülerinnen und Schülern bei der sprachlichen Gestaltung ihrer kleinen und großen Vorträge im Unterricht. Mit Hilfe des Redekompasses kann aufgrund der Bindung auch an ausgewählten Schwerpunkten des Vortrages gearbeitet werden; beispielsweise können Schwerpunkte wie die Gliederung des Vortrages oder die Gestaltung von Übergängen im Vortrag expliziert thematisiert werden. Der Redekompass eignet sich sehr gut zur Differenzierung innerhalb der Lerngruppe.

Als PDF-Datei herunterladen (1,4 MB)

  • Fächer
  • Auflage: 1. Auflage
  • Seiten: 13 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1722
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Die Betreuung von Facharbeiten

Dialog 29

Mit dem neuen Lehrplan für das Gymnasium und das Fachgymnasium sind sowohl durch den Grundsatzband als auch durch die Fachlehrpläne Weiterentwicklungen hin zu einer kompetenzorientierten Unterrichtskultur initiiert worden. Dabei rückt das ergebnisorientierte und selbstständige Arbeiten der Schülerinnen und Schüler mit wissenschaftsorientiertem Anspruch stärker in den Fokus. Das Anfertigen einer Facharbeit bringt ein nicht zu unterschätzendes Potenzial, um diesem Anspruch gerecht zu werden. Die Facharbeit ist eine selbstständig anzufertigende und thematisch gebundene schriftliche Hausarbeit. Die Broschüre wird zur Lehreraus- und -fortbildung, zur schulischen Fortbildung, zur Unterrichtsentwicklung und als Unterrichtsmaterial an Lehrkräfte und Schulen des Landes Sachsen-Anhalt kostenlos abgegeben.

Als PDF-Datei herunterladen (6,8 MB)

  • Broschüre
  • 2. Auflage
  • Reihe: DIALOG
  • Seiten: 40 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1721
  • in Klassenstärke bestellbarbestellbar, online verfügbar
  • Preis: 2 € (zzgl. Versandkosten)
  • bestellen

im Verleih

Auswertungsbericht der zentralen Klassenarbeit 6 im Fach Deutsch (16/2017)

Schuljahr 2016/2017

Die zentrale Klassenarbeit im Fach Deutsch überprüft den Kompetenzentwicklungsstand auf der Grundlage der Vorgaben des Fachlehrplans1 für das Endniveau der Schuljahrgänge 5/6. Im Schuljahr 2016/2017 wurde die zentrale Klassenarbeit verbindlich im Fach Deutsch geschrieben. Sie bestand aus zwei Teilen, A und B, die thematisch verbunden waren. Im Teil A wurde der Kompetenzschwerpunkt Normrichtig schreiben anhand eines Lückendiktats fokussiert, das zur Sicherung gleicher Testbedingungen mittels einer CD präsentiert wurde. Teil B beinhaltete Aufgaben zum Textverständnis, zum Schreiben sowie zur Sprachuntersuchung, die den Kompetenzbereichen Lesen – mit Texten umgehen; Mit Medien umgehen; Sprechen, Zuhören und Schreiben sowie Sprache und Sprachgebrauch untersuchen zuzuordnen sind. Der Untersuchungsgegenstand war dabei ein pragmatischer Text aus einem Sachbuch für Kinder, der die Geschichte des Theaters thematisierte. Mittels der Auswertung der Ergebnisse sowie der fachspezifischen Hinweise zur Weiterarbeit sollen die Lehrkräfte und Fachschaften unterstützt werden, Schlussfolgerungen für die inhaltliche und methodische Gestaltung des Deutschunterrichts und eine gezielte Förderung der Schülerinnen und Schüler zu ziehen.

Als PDF herunterladen (0,6 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1720
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Auswertungsbericht der zentralen Klassenarbeit 6 im Fach Deutsch (15/2017)

Schuljahr 2016/2017

Die zentrale Klassenarbeit im Fach Deutsch überprüft den Kompetenzentwicklungsstand auf der Grundlage der Vorgaben des Fachlehrplans1 für das Endniveau der Schuljahrgänge 5/6. Im Schuljahr 2016/2017 wurde die zentrale Klassenarbeit verbindlich im Fach Deutsch geschrieben. Sie bestand aus zwei Teilen, A und B, die thematisch verbunden waren. Im Teil A wurde der Kompetenzschwerpunkt Normrichtig schreiben anhand eines Lückendiktates fokussiert, das zur Sicherung gleicher Testbedingungen mittels einer CD präsentiert wurde. Teil B beinhaltete Aufgaben zum Textverständnis, zum Schreiben sowie zur Sprachuntersuchung, die den Kompetenzbereichen Lesen – sich mit Texten und Medien auseinandersetzen, Schreiben sowie Sprache und Sprachgebrauch reflektieren zuzuordnen sind. Der Untersuchungsgegenstand war dabei ein pragmatischer Text aus einem Sachbuch für Kinder, der das Theater der Antike thematisierte. Mittels der Auswertung der Ergebnisse sowie der fachspezifischen Hinweise zur Weiterarbeit sollen die Lehrkräfte und Fachschaften unterstützt werden, Schlussfolgerungen für die inhaltliche und methodische Gestaltung des Deutschunterrichts und eine gezielte Förderung der Schülerinnen und Schüler zu ziehen.

Als PDF herunterladen (0,5 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1719
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Auswertungsbericht der zentralen Klassenarbeit 4 im Fach Mathematik (17/2017)

Schuljahr 2016/2017

Im Schuljahr 2016/2017 war die zentrale Klassenarbeit (ZKA) Mathematik verpflichtend zu schreiben. Ihr Ziel ist es, den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler und den Stand der Kompetenzentwicklung am Ende des vierten Schuljahrganges zu ermitteln und somit über die Evaluation der individuellen Schülerleistungen und die Reflektion des eigenen Unterrichts zur Steigerung der Unterrichtsqualität beizutragen. Die Überprüfung ausgewählter inhalts- und prozessbezogener Kompetenzen basiert auf den Bildungsstandards für den Primarbereich und dem Fachlehrplan Mathematik, einschließlich der den Lehrplan konkretisierenden niveaubestimmenden Aufgaben des Landes Sachsen-Anhalt. Bei der Aufgabenentwicklung werden alle drei Anforderungsbereiche gemäß dem Leistungsbewertungserlass im ausgewogenen Verhältnis berücksichtigt.

Als PDF herunterladen (0,5 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1718
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Bildung in der digitalen Welt braucht kompetente Lehrkräfte (09/2017)

In ihrer Ende 2016 veröffentlichten Strategie zur „Bildung in der digitalen Welt“, die es auch für Sachsen-Anhalt umzusetzen gilt, formuliert die Kultusministerkonferenz verbindliche Anforderungen, „über welche Kenntnisse, Kompetenzen und Fähigkeiten Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer Pflichtschulzeit verfügen sollen, damit sie zu einem selbstständigen und mündigen Leben in einer digitalen Welt befähigt werden“

Als PDF-Datei herunterladen (1,4 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1717
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Deutsch Schuljahrgang 3 – Ergebnisse im Überblick (14/2017)

Schuljahr 2016/2017

Ziel der Vergleichsarbeit ist es, festzustellen, inwieweit die Schülerinnen und Schüler die in den Bildungsstandards festgelegten Kompetenzen bereits im 3. Schuljahrgang erreicht haben. Die vorliegende Auswertung soll die Lehrkräfte dahingehend unterstützen, dass sie sich im Rahmen der Fachkonferenz über ihre Schul- bzw. Klassenergebnisse im Vergleich mit den Landesergebnissen austauschen und Förderschwerpunkte für die weitere Unterrichtsgestaltung und die individuelle Kompetenzentwicklung ableiten. Im Schuljahr 2017/18 nahmen 15.558 Schülerinnen und Schüler an der Vergleichsarbeit Deutsch teil.

Als PDF herunterladen (0,5 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1716
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Mathematik Schuljahrgang 3 – Ergebnisse im Überblick (13/2017)

Schuljahr 2016/2017

Mit der Vergleichsarbeit Mathematik wird untersucht, inwieweit Schülerinnen und Schüler des 3. Schuljahrganges die in den Bildungsstandards formulierten Kompetenzen erreicht haben. Anders als in zentralen Klassenarbeiten des Landes überprüfen Vergleichsarbeiten Mathematik nur zwei Kompetenzbereiche. Die höhere Aufgabenanzahl mit unterschiedlichen Anforderungsniveaus innerhalb eines Bereichs ermöglicht damit eine differenziertere Auswertung.

Als PDF herunterladen (0,8 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 5 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1715
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Auswertungsbericht schriftliche Realschulabschlussprüfung Deutsch (11/2017)

Schuljahr 2016/2017

Die schriftliche Abschlussprüfung Deutsch erfolgte im Schuljahr 2016/2017 erstmals auf der Grundlage eines neuen Aufgabenkonzeptes. Sie ermittelt den Stand der Kompetenzentwicklung der Absolventinnen und Absolventen auf der Grundlage unterschiedlich komplexer Aufgaben aus allen Kompetenzbereichen des Faches Deutsch. Die Prüfungsarbeit besteht aus zwei Teilen mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung: Teil A: Textverständnis und Textuntersuchung; Teil B: Textproduktion, Wahlmöglichkeiten sowohl bezüglich des gesamten Aufgabensatzes 1 als auch bezüglich der komplexen Schreibaufgabe erlauben es den Absolventinnen und Absolventen, ihre persönlichen Stärken in die Prüfungsarbeit einfließen zu lassen.

Als PDF herunterladen (0,8 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1714
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Auswertungsbericht schriftliche Realschulabschlussprüfung Englisch (12/2017)

Schuljahr 2016/2017

Die Auswertung der schriftlichen Abschlussprüfung im Schuljahrgang 10 ermöglicht es den Lehrkräften, die an der eigenen Schule erreichten Resultate in die landesweiten Ergebnisse einzuordnen, sie auszuwerten und für die Weiterarbeit im Englischunterricht zu nutzen. Mit der Darstellung der Ergebnisse und den Hinweisen zur fachspezifischen Weiterarbeit sollen die Fachschaften dabei unterstützt werden, angemessene diagnostische Schlussfolgerungen zu ziehen und die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren individuellen Voraussetzungen zu fördern. Die Performanz der Prüflinge zum Prüfungszeitpunkt zeigt, welchen Kompetenzstand die Schülerinnen und Schüler erreicht haben.

Als PDF herunterladen (1,8 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1713
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Auswertungsbericht schriftliche Realschulabschlussprüfung Mathematik (10/2017)

Schuljahr 2016/2017

Die Anforderungen der landeszentralen schriftlichen Realschulabschlussprüfung im Fach Mathematik orientieren sich an den durch die Kultusministerkonferenz der Länder beschlossenen bundesweit gültigen Bildungsstandards im Fach Mathematik für den Mittleren Schulabschluss und dem Fachlehrplan für die Sekundarschule. Die Prüfungsarbeit besteht aus zwei Pflichtteilen und einem Wahlpflichtteil. Im hilfsmittelfreien Pflichtteil 1 bearbeiten die Prüflinge ohne Taschenrechner und ohne Formelsammlung Aufgaben, die sicheres anwendungsbereites basales Wissen und Können repräsentativ abrufen.

Als PDF herunterladen (1,7 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1712
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Naturwissenschaft - Schuljahrgang 8 – Auswertungsbericht, Testheft Gymnasium (05/2017)

Schuljahrgang 2016/2017

Die landesweite Vergleichsarbeit Naturwissenschaften wird seit dem Schuljahr 2004/2005 im zweijährigen Rhythmus verbindlich an allen Schulen Sachsen-Anhalts geschrieben. Dabei werden schulformbezogen Aufgaben gestellt, deren Bearbeitung naturwissenschaftliche Grundkompetenzen auf dem erwarteten Niveau des 8. Schuljahrganges voraussetzen.

Als PDF herunterladen (0,9 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 5 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1711
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Naturwissenschaft - Schuljahrgang 8 – Auswertungsbericht, Testheft Sekundarschule (06/2017)

Schuljahrgang 2016/2017

Die landesweite Vergleichsarbeit Naturwissenschaften wird seit dem Schuljahr 2004/2005 im zweijährigen Rhythmus verbindlich an allen Schulen Sachsen-Anhalts geschrieben. Dabei werden schulformbezogen Aufgaben gestellt, deren Bearbeitung naturwissenschaftliche Grundkompetenzen auf dem erwarteten Niveau des 8. Schuljahrganges voraussetzen.

Als PDF herunterladen (0,9 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 5 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1710
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Englisch Schuljahrgang 8 – Auswertungsbericht, Testheft 2 (07/2017)

Schuljahr 2016/2017

Vergleichsarbeiten erfüllen eine wichtige Funktion bei der Lernstandsdiagnose. Sie helfen dabei, den erreichten Kompetenzstand einzuschätzen und können dadurch gezielte Impulse für die weitere Unterrichtsentwicklung geben. Dabei erfolgen die kompetenzorientierten Diagnosen überwiegend auf der Ebene von Schulklassen und Schulen. Außerdem sind Vergleichsarbeiten durch den Vergleich der individuellen Ergebnisse mit den Klassen- oder Landesergebnissen zur Einschätzung der Kompetenzentwicklung einzelner Schülerinnen und Schüler geeignet.

Als PDF herunterladen (1,7 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 6 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1709
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Englisch Schuljahrgang 8 – Auswertungsbericht, Testheft 1 (08/2017)

Schuljahr 2016/2017

Vergleichsarbeiten erfüllen eine wichtige Funktion bei der Lernstandsdiagnose. Sie helfen dabei, den erreichten Kompetenzstand einzuschätzen und können dadurch gezielte Impulse für die weitere Unterrichtsentwicklung geben. Dabei erfolgen die kompetenzorientierten Diagnosen überwiegend auf der Ebene von Schulklassen und Schulen. Außerdem sind Vergleichsarbeiten durch den Vergleich der individuellen Ergebnisse mit den Klassen- oder Landesergebnissen zur Einschätzung der Kompetenzentwicklung einzelner Schülerinnen und Schüler geeignet.

Als PDF herunterladen (1,6 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 6 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1708
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Bilder. Lesen. Lernen. Filmbildung im Unterricht (04/2017)

Filmpädagogische Arbeit bleibt als wichtiger Bestandteil der Medienbildung auch im Kontext der fortschreitenden Digitalisierung des Bildungsbereichs eine wesentliche Anforderung. Heute bieten nicht nur die klassischen Distributionswege wie Fernsehen oder Kino Filme an. Kinder und Jugendliche werden in Computerspielen, auf Handybildschirmen oder Online-Videoportalen mit audiovisuellen Medientexten konfrontiert, aber auch in Websites und den sozialen Netzwerken sind Bewegtbilder eingebunden. Der Alltag von Jugendlichen ist von digitalen Medien geprägt, sei es bei unterhaltsamen Tätigkeiten, der Kommunikation mit Freunden oder während der Erledigung schulischer Aufgaben.

Als PDF-Datei herunterladen (1 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1707
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Deutsch Schuljahrgang 8 (31/2016)

Auswertungsbericht Testheft 1 - Schuljahr 2015/2016

Sachsen-Anhalt nimmt in zweijährigem Turnus an der Vergleichsarbeit VERA 8 Deutsch teil. Die in diesem Ergebnisbericht auf der Basis der schulbezogen erfassten Daten zusammengestellten Informationen dienen dazu, die in der Schule erreichten Ergebnisse einzuordnen, auszuwerten und zu interpretieren. Im Jahr 2016 wurden die Bereiche Lesen und Orthografie getestet. Die Testdurchführung und -auswertung erfolgte durch die jeweils unterrichtenden Lehrkräfte. Dafür wurden Auswertungshilfen bereitgestellt. Landesweit nahmen 7.613 Schülerinnen und Schüler unter Nutzung des Testheftes I an der Vergleichsarbeit teil.

Als PDF-Datei herunterladen (0,7 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 8 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1706
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Vergleichsarbeit Deutsch Schuljahrgang 8 (30/2016)

Auswertungsbericht Testheft 2 - Schuljahr 2015/2016

Sachsen-Anhalt nimmt in zweijährigem Turnus an der Vergleichsarbeit Deutsch im Schuljahrgang 8 teil. Die in diesem Ergebnisbericht zusammengefassten Informationen auf der Grundlage der schulbezogen erfassten Daten dienen dazu, die in der Schule erreichten Ergebnisse einzuordnen, auszuwerten und zu interpretieren. Im Jahr 2016 wurden die Bereiche Lesen und Orthografie getestet. Die Testdurchführung und -auswertung erfolgte durch die jeweils unterrichtenden Lehrkräfte. Auswertungshilfen wurden bereitgestellt. Landesweit nahmen 6.662 Schülerinnen und Schüler an der Vergleichsarbeit unter Nutzung des gymnasialen Testheftes teil.

Als PDF-Datei herunterladen (1,1 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 8 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1705
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

im Verleih

Weiterentwicklung der zentralen Klassenarbeit im Schuljahrgang 6 - Mathematik (03/2017)

Grundlage: Fachlehrplan Sekundarschule

Seit dem Schuljahr 2004/2005 wurden im Schuljahrgang 6 zentrale Klassenarbeiten im Fach Mathematik auf der Grundlage der Rahmenrichtlinien bzw. des Fachlehrplans Sekundarschule für das Fach Mathematik geschrieben. Ihr Hauptziel war, das angestrebte Bildungsniveau bereits zu einem frühen Zeitpunkt in der Schullaufbahn an landesweiten Maßstäben zu messen. Traditionell zielten die bisherigen zentralen Klassenarbeiten auf die Überprüfung ausgewählter, jährlich wechselnder und vorab angekündigter Schwerpunkte in Bezug auf inhaltsbezogene mathematische Kompetenzen ab. Daneben wurden etwa zu einem Drittel Aufgaben zum Überprüfen der Solidität grundlegender mathematischer Kompetenzen gestellt. Für die Überprüfung dieser grundlegenden mathematischen Kompetenzen wurde die Behandlung ausgewählter Themen bzw. Kompetenzschwerpunkte aus der didaktischen Einheit der Schuljahrgängen 5 und 6 vorausgesetzt.

Als PDF-Datei herunterladen (0,3 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1704
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Weiterentwicklung der zentralen Klassenarbeit im Schuljahrgang 6 - Mathematik (02/2017)

Grundlage: Fachlehrplan Gymnasium/Fachgymnasium

Bis zum Schuljahr 2015/2016 wurden im Schuljahrgang 6 zentrale Klassenarbeiten im Fach Mathematik auf der Grundlage der Rahmenrichtlinien Gymnasium für das Fach Mathematik geschrieben. Ihr Hauptziel war, das angestrebte Bildungsniveau bereits zu einem frühen Zeitpunkt in der Schullaufbahn an landesweiten Maßstäben zu messen. Traditionell zielten die bisherigen zentralen Klassenarbeiten auf die Überprüfung ausgewählter, jährlich wechselnder und vorab angekündigter Schwerpunkte in Bezug auf inhaltsbezogene mathematische Kompetenzen ab. Daneben wurden etwa zu einem Drittel Aufgaben zum Überprüfen der Solidität grundlegender mathematischer Kompetenzen gestellt. Für die Überprüfung dieser grundlegenden mathematischen Kompetenzen wurde die Behandlung ausgewählter Themen aus der didaktischen Einheit der Schuljahrgängen 5 und 6 vorausgesetzt.

Als PDF-Datei herunterladen (0,3 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 4 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1703
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Sport-Motorik-Test - Schuljahrgang 3 (01/2017)

Informationen und Ergebnisse im Überblick

Im Sommer 2013 wurde zwischen dem Ministerium für Inneres und Sport, dem Kultusministerium, dem LandesSport-Bund Sachsen-Anhalt e. V. (LSB) und dem Deutschen Sportlehrerverband e.V. (DSLV) Landesverband Sachsen-Anhalt eine gemeinsame Vereinbarung zur Talentsichtung und Talentförderung geschlossen. Die Vereinbarungspartner waren sich einig, ab dem Schuljahr 2013/14 die Talentfindung in Zusammenarbeit von Schulen und organisiertem Sport zu optimieren und Methoden zu entwickeln, gesichtete Talente in die Fördermaßnahmen der Vereine und Verbände aufzunehmen.

Als PDF-Datei herunterladen (0,9 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 6 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1702
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar

Lesefutter 2017

Literatur aus Sachsen-Anhalt im Unterricht

Bereits zum 11. Mal veröffentlicht das LISA gemeinsam mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt und der Grundschuldidaktik der MLU sein Lesefutter. Wiederum werden zahlreiche Bücher von Autoren bzw. Verlagen des Landes vorgestellt; zudem gibt es vielfältige inhaltliche Anregungen rund um Literatur und Unterricht.

  • Broschüre
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Medien und Unterricht
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1701
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar

im Verleih

Auswertungsbericht der zentralen Klassenarbeit 6 im Fach Mathematik (29/2016)

Schuljahr 2015/2016

Seit dem Schuljahr 2004/2005 wurden im Schuljahrgang 6 zentrale Klassenarbeiten im Fach Mathematik auf der Grundlage der Rahmenrichtlinien bzw. des Fachlehrplans Sekundarschule für das Fach Mathematik geschrieben. Ihr Hauptziel ist, das angestrebte Bildungsniveau bereits zu einem frühen Zeitpunkt in der Schullaufbahn an überschulischen Maßstäben zu messen.

Als PDF-Datei herunterladen (0,7 MB)

  • LISA-Information
  • Auflage: 1. Auflage
  • Reihe: Anregungen zur Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Seiten: 6 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Ort: Halle (Saale)
  • Herausgeber: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
  • Bestellnummer: 1634
  • nicht mehr bestellbarnicht bestellbar, online verfügbar
20170131.1

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Christian GüntherEingestellt am:
Stand vom:
04.03.2015
01.11.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
04.03.2015
01.11.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Christian Günther auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=9543#art30789)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Publikationen

Die Seite wird betreut von: Herrn Christian Günther
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de