· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikDiverses (Girls-/boysday, Schüler mit Migrationshintergrund, Schwimmunterricht, Werbung, Schulpsychologen)
Zurück

Das Team des Bildungsservers hat in der  JURIS-Datenbank in Bezug auf folgende häufig gestellte Fragestellungen recherchiert und Auszüge aus den dazu gefundenen Gesetzen, Verordnungen und Erlassen bereitgestellt. Diese Auflistung soll einen schnellen Einblick in ausgewählte Aspekte des Schulrechts ermöglichen, sie hat keine Rechtsverbindlichkeit und ist stets im Kontext der entsprechenden vollständigen Dokumente zu betrachten.
Wenn Sie feststellen sollten, dass wichtige Fragestellungen fehlen, informieren Sie uns bitte per eMail (redaktion@bildung-lsa.de) oder über den Kontaktbutton im oberen Bereich der Seite.

 

Was ändert sich für die Schulen durch die neue Datenschutz-Grundverordnung?

Was ist beim Girls’Day (Mädchenzukunftstag) und Boys’Day (Jungenzukunftstag) zu beachten?

Was ist beim Schwimmunterricht zu beachten?

Was ist bei der Aufnahme von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund zu beachten?

Welche Regelungen sind bei Kindern beruflich Reisender zu berücksichtigen?
Welche Regelungen gelten für Werbung, Warenverkauf und Sponsoring an Schulen?
Wie ist mit empirischen Untersuchungen und Befragungen an den öffentlichen Schulen umzugehen?

Was sind die Aufgaben der schulpsychologischen Beratung?
Hinweise zum Umgang mit
Hinweise zum Umgang mit sozialen Netzwerken in den Schulen?

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
08.03.2013
22.08.2018
Autor/Rechteinhaber: Praktikant, Beispiel
Eingestellt am:
Stand vom
08.03.2013
22.08.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Praktikant, Beispiel auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art22915)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWas ändert sich für die Schulen durch die neue Datenschutz-Grundverordnung?

Um dem Bedarf nach Antworten auf zentrale datenschutzrechtliche Fragestellungen für die datenschutzkonforme Verarbeitung personenbezogener Daten in der Schule nachzukommen, hat das Ministerium für Bildung in Abstimmung mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt eine  Handreichung zum Datenschutz an Schulen erstellt.

 

Die Zusammenstellung wird kontinuierlich ergänzt und aktualisiert.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
22.08.2018
15.10.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
22.08.2018
15.10.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Kathrin Quenzler auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art37704)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWas ist beim Girls’Day (Mädchenzukunftstag) und Boys’Day (Jungenzukunftstag) zu beachten?

Girls’Day und Boys’Day RdErl. des MK vom 21.12.2012 – 34-82117
Girls’Day und Boys’Day

(bei juris nicht mehr online)

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
08.03.2013
10.08.2018
Autor/Rechteinhaber: Praktikant, Beispiel
Eingestellt am:
Stand vom
08.03.2013
10.08.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Praktikant, Beispiel auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art22917)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
Land Sachsen-Anhalt
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWas ist beim Schwimmunterricht zu beachten?

Schwimmunterricht an den Schulen RdErl. des MK vom 23.8.2012 – 26-5210
Schwimmunterricht an den Schulen

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
08.03.2013
08.03.2013
Autor/Rechteinhaber: Praktikant, Beispiel
Eingestellt am:
Stand vom
08.03.2013
08.03.2013
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Praktikant, Beispiel auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art22919)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
Land Sachsen-Anhalt
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWelche Regelungen sind bei Kindern beruflich Reisender zu berücksichtigen?

Bildung von Kindern beruflich Reisender an allgemein bildenden Schulen des Landes Sachsen-Anhalt RdErl. des MK vom 21. 7. 2005 – 32.2-81624
Bildung von Kindern beruflich Reisender an allgemein bildenden Schulen des Landes Sachsen-Anhalt

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
08.03.2013
08.03.2013
Autor/Rechteinhaber: Praktikant, Beispiel
Eingestellt am:
Stand vom
08.03.2013
08.03.2013
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Praktikant, Beispiel auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art22923)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
Land Sachsen-Anhalt
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWelche Regelungen gelten für Werbung, Warenverkauf und Sponsoring an Schulen?

Werbung, Warenverkauf und Sponsoring an Schulen RdErl. des MK vom 9. 9. 1998 – 31-80105-2
Werbung, Warenverkauf und Sponsoring an Schulen

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
08.03.2013
08.03.2013
Autor/Rechteinhaber: Praktikant, Beispiel
Eingestellt am:
Stand vom
08.03.2013
08.03.2013
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Praktikant, Beispiel auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art22925)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
Land Sachsen-Anhalt
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWie ist mit empirischen Untersuchungen und Befragungen an den öffentlichen Schulen umzugehen?

Richtlinien für die Genehmigung von empirischen Untersuchungen und Befragungen an den öffentlichen Schulen in Sachsen-Anhalt RdErl. des MK vom 9. 3. 1995 – 3.11-82019
Richtlinien für die Genehmigung von empirischen Untersuchungen und Befragungen an den öffentlichen Schulen in Sachsen-Anhalt

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
08.03.2013
08.03.2013
Autor/Rechteinhaber: Praktikant, Beispiel
Eingestellt am:
Stand vom
08.03.2013
08.03.2013
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Praktikant, Beispiel auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art22927)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
Land Sachsen-Anhalt
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWas sind die Aufgaben der schulpsychologischen Beratung?

Organisation und Aufgaben schulpsychologischer Beratung in Sachsen-Anhalt RdErl. des MK vom 7. 7. 2004 – 36.2-81411
Organisation und Aufgaben schulpsychologischer Beratung in Sachsen-Anhalt

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
13.03.2013
13.03.2013
Autor/Rechteinhaber: Praktikant, Beispiel
Eingestellt am:
Stand vom
13.03.2013
13.03.2013
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Praktikant, Beispiel auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art22969)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
Land Sachsen-Anhalt
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückHinweise zum Umgang mit sozialen Netzwerken in den Schulen
Bek. des MK vom 19. 11. 2014 - 25-5885

 

Soziale Netzwerke (wie zum Beispiel Facebook) gewinnen eine immer größere Bedeutung in der Kommunikation zwischen den Menschen und Institutionen. Soziale Netzwerke setzen damit aber nicht die Regeln außer Kraft, wie Menschen miteinander umgehen oder wie Schülerinnen und Schüler Oder Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler miteinander kommunizieren.

 

Soziale Netzwerke können im Rahmen des Erwerbs von Medienkompetenz in den Schulen in Unterrichtseinheiten zu Demonstrationszwecken genutzt werden. Dabei kann niemand dazu gezwungen werden, sich bei diesen Netzwerken zu diesem Zweck anzumelden. Die Vorgaben des Datenschutzes sowie die Kenntnis über die Risiken des Nutzens und über den Umgang mit sozialen Medien sind im Unterricht kritisch zu behandeln.

 

Soziale Netzwerke dürfen nicht dazu genutzt werden dienstliche oder personenbezogene Informationen zu verbreiten. Insbesondere wird von der Nutzung im Sinne einer Lernplattform abgeraten. Eine mögliche Alternative stellen auf der Software "Moodle" basierende Lernplattformen dar, wie sie den Schulen vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt zur Verfügung gestellt werden.

 

Dienstliche und außerdienstliche Pflichten einer Lehrkraft (wie z.B. die außerdienstliche Wohlverhaltenspflicht) gelten auch in der virtuellen Welt des Internets und sind einzuhalten. 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
11.01.2018
11.01.2018
Autor/Rechteinhaber: Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt
Eingestellt am:
Stand vom
11.01.2018
11.01.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6545#art36847)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Diverses (Datenschutz, Girls-/Boysday, Schüler mit Migrationshintergrund, Schwimmunterricht, Werbung, Schulpsychologen)

Die Seite wird betreut von: Herrn Michael Woyde
Bildungsserver Sachsen-Anhalt
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042 289
  E-Mail: michael.woyde@bildung-lsa.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Datenschutz | Impressum | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de