· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikAktuelles
Zurück

Inhalt dieser Seite:

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
11.07.2012
02.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
11.07.2012
02.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, womit nach EU-Recht auch der Verkauf zum Selbstkostenpreis verboten wird.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art20515)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückUNmöglich? Die Millenniumsentwicklungsziele und ihr Nachfolgeprozess

Aus der „Millenniumserklärung“ der Vereinten Nationen des Jahres 2000 wurden acht entwicklungspolitische Ziele (MDGs) abgeleitet, die bis 2015 erreicht werden sollten:
•  Beseitigung der extremen Armut und des Hungers
•  Verwirklichung der allgemeinen Grundschulbildung
•  Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und Ermächtigung der Frauen
•  Senkung der Kindersterblichkeit
•  Verbesserung der Gesundheit von Müttern
•  Bekämpfung von HIV/Aids, Malaria und anderen Krankheiten
•  Sicherung der ökologischen Nachhaltigkeit
•  Aufbau einer weltweiten Entwicklungspartnerschaft

Das vorläufige Ende der Kampagne und die angestrebten Nachfolgeprozesse geben Anlass, im Rahmen eines Fachtages auf diese Ziele, den Stand ihrer Erreichung und aktuelle Diskussionen über diese Ziele zurückzublicken.

Der Fachtag wird von der Evangelischen Akademie Wittenberg am 04. März 2015 ab 9.15 Uhr veranstaltet.

Das aktuelle Tagungsprogramm und die Anmeldeformalitäten finden Sie hier. Flyer_FT_MDG.pdf

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
04.02.2015
04.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
04.02.2015
04.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30511)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückUmweltpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2015
Aktuelles Motto: „(Be)Achtung Natur - am Anfang ist eine Idee“
Umweltpreis

Auch in diesem Jahr zeichnet die Stiftung Umwelt, Natur und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt wieder hervorragende Projekte im Rahmen des Umweltpreises aus.

Der Preis soll anerkennen und dazu beitragen, Andere zum Mit- und Nachmachen zu motivieren.

Eingereicht werden können neue, noch nicht begonnene Projekte oder Ideen für die Fortführung von bereits laufenden Vorhaben. Der Wettbewerbsbeitrag sollte neben einer kurzen Beschreibung auch ein Foto oder eine Collage enthalten, welches die grundlegende Projektidee bildlich wiedergibt. Die Einverständniserklärung zur Umsetzung innerhalb eines Jahres ist eine wichtige Voraussetzung zur erfolgreichen Teilnahme. (Stichtag 30.04.2016)

 

Weitere Informationen finden Sie  hier.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
18.11.2014
18.11.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
18.11.2014
18.11.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30117)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Zurück25. Auflage des Bundesumweltwettbewerbs "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln" für 2014/2015
BUW_Logo_kl.png

Die 25. Runde des Bundesumweltwettbewerbs "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln" ist gestartet. Nachhaltige Entwicklung ist in aller Munde. Und das ist gut so, denn schließlich geht es ums Ganze: das Zukunftsprojekt Erde!

Damit wird das Leitbild der Bildung für nachhaltige Entwicklung ins Zentrum gerückt. Projekte in denen Probleme nicht nachhaltiger Entwicklung erkannt werden und Konzepte nachhaltiger Entwicklung umgesetzt werden finden daher besondere Anerkennung.

Interessierte Einzelpersonen, Gruppen und Klassen können sich in verschiedenen Altersstufen bewerben. Die Anmeldungen sind bis zum 15. März 2015 möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der  Webseite des Bundesumweltwettbewerbs.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
30.10.2013
26.09.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
30.10.2013
26.09.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art25597)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückGlobales Lernen der Eine Welt Internet Konferenz (EWIK)
Logo_EWIK.jpg

Das Portal ist die zentrale Webseite für Lehrkräfte und Multiplikator/-innen, die sich über Angebote des Globalen Lernens informieren oder diese in ihre konkrete Arbeit einbinden möchten.  Es ermöglicht einen schnellen und übersichtlichen Zugang zu allen relevanten Informations- und Bildungs-angeboten zum Globalen Lernen. Dazu informiert das Portal über aktuelle Veranstaltungen, Aktionen, Kampagnen und Akteure der entwicklungs-bezogenen Bildung. Für die konkrete Unterrichtsvorbereitung und –gestaltung hält das Portal ausgewählte Eine-Welt-Unterrichtsmaterialien zum Download bereit.

 siehe hier

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
01.09.2014
01.09.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
01.09.2014
01.09.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art29539)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückLigtcycle-Rohstoffwochen
Logo

Die Lightcycle Rohstoffwochen touren 2015 im zweiten Jahr durch Deutschlands Klassenzimmer und gehen mit den Schülerinnen und Schülern ab Sekundarstufe II auf eine spannende Spurensuche nach verborgenen Schätzen. 2014 war die mobile Bildungsinitiative  bereits in 11 Städten an über 100 Schulen unterwegs. Schirmherrin ist die Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf. Unterstützt wird die mobile Bildungsinitiative auch vom Umweltbundesamt.

Ziel ist es, die wertvollen Schätze, die zum Beispiel in alten Handys, Laptops oder Elektrokleingeräten verborgen sind und in Schubladen, Kellern oder im Hausmüll schlummern, zu bewahren und zu verwerten. Die Lightcycle Rohtstoffwochen  bestehen aus mehreren aufeinander abgestimmten Lernbausteinen, die das neu erworbene Wissen nachhaltig verankern sollen.

Weitere Informationen finden Sie hier:  Auftakt_2015.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
26.01.2015
26.01.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
26.01.2015
26.01.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30465)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückMaterialpakete Regenwald
Regenwaldprojekt

Die vorliegenden Materialpakete der Tropenwaldstiftung richten sich an alle Schulformen. Die Materialien wurden an das Prinzip der Gestaltungskompetenz angelehnt. Sie bestehen aus einem Themenheft, Infoblättern für die Lehrkräfte und Lernenden sowie aus Arbeitsblättern.

Folgende Themenhefte gibt es zum Regenwald:

  • Regenwald retten geht auch einfacher - Ein Themenheft zur Werbung, geeignet für die Klassen 7-12 (siehe auch Foto)  Zum Download

  • Schokolade wächst auf Bäumen? - Ein Themenheft zur Artenvielfalt und zum Kakaobaum, empfohlen für die Klassen 3-4.

  • Warum regnet es im Regenwald? - Ein Themenheft für die 5. und 6. Klassen zum Thema Klima und Kinder der Welt.

  • Tatort Tropenwald - ein Mitmachkrimi - Dieses Themenheft ist für die 7.-10. Klasse empfohlen und widmet sich der Globalisierung

  • Geist ist geil - Wie Werbung funktioniert - Ein Themenheft, geeignet ab der 8. Klasse, welches sich mit der Nachhaltigleit und Werbung beschäftigt.  Zum Download

  • Das Materialpaket

    "Unterrichtsmaterialien rund um PAPIER & Wälder" ist für den Einsatz ab der 4. Klasse geeignet.  Zum Download

  • Weil wir es wert sind! – Praxisprojekte mit Tropenwaldbezug richtet sich an die Schülerinnen und Schüler ab der Sek. 1. In 14 Praxisprojekten werden unterschiedliche Themen herausgearbeitet und vorgestellt.

Alle nicht als Download gekennzeichneten Materialien können gegen den Selbstkostenpreis auf der folgenden  Web-Seite bestellt werden.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
02.02.2015
02.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
02.02.2015
02.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30501)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Zurück"Gewässerfibel" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
Cover der Broschüre "Entdecke das Wasser - Die kleine Gewässerfibel"

Nach der "Waldfibel" und der "Landfibel" ist nun "Entdecke das Wasser - Die kleine Gewässerfibel" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erschienen. Ausgehend von den drei Lebensräumen Meer - Fluss - See stellt die "Gewässerfibel" mehr als 50 Tier- und Pflanzenarten in Wort und Bild vor, die für Verbraucher und Fischerei von Bedeutung oder ökologisch besonders bedeutsam sind.

Tier- und Pflanzensteckbriefe werden in der Fibel durch Illustrationen, Fotos und Wissenestexte ergänzt und so das Interesse geweckt, sich mit verschiedenen Aspekten der Fischerei, des Küstenschutzes und der gesunden Ernährung zu beschäftigen.

 

Die "Kleine Gewässerfibel" kann kostenlos unter www.bmel.de/gewaesserfibel heruntergeladen oder als Broschüre bestellt werden.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
02.09.2014
02.09.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
02.09.2014
02.09.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art29553)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückKinder-Naturschutz-Magazins „Kinatschu“ ist da
Kinatschu_Wald Das erste Heft in Druckversion des Jahres 2015 ist dem Thema "Wald" gewidmet.

Diese Themenreihe, besonders geeignet für die Grundschulen, wird vom Bundesamt für Naturschutz kostenlos an Schulen abgegeben.

Die Bestellmöglichkeiten, aber auch eine Downloadmöglichkeit anderer Hefte, finden Sie  hier.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
01.10.2012
19.01.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
01.10.2012
19.01.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, womit nach EU-Recht auch der Verkauf zum Selbstkostenpreis verboten wird.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art21141)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückAktion Wald! - Geht in die 2. Runde
Aktion Wald

Die Aktion Wald! geht pünktlich zum Start des neuen Schulhalbjahres in eine 2. Runde.

Die im Rahmen des Projekts Waldklimafonds gestartete Aktion richtet sich insbesondere an Schulen, primär Grundschulen und andere Bildungseinrichtungen.

Was können Sie von der Aktion erwarten?

1. Eine Waldkiste

2. Einen Zuschuss zu einer Waldexkursion in Höhe von 200 Euro.

3. Ein Pflanzpaket

Nähere Informationen und auch das Bewerbungsformular finden Sie  hier.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
16.02.2015
16.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.02.2015
16.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30599)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückBildung trifft Entwicklung
bte

Das Programm Bildung trifft Entwicklung (kurz BTE) versteht sich als Servicestelle zwischen authentischen ReferentInnen in der globalen Entwicklungszusammenarbeit und den Bildungseinrichtungen.

Auf der Web-Seite  www.bildung-trifft-entwicklung.de können Sie sowohl Bildungsmaterialien downloaden als auch ReferentInnen für bestimmte Themen suchen.

 

Gern bin ich Ihnen hierbei auch behilflich! Wenden Sie sich in diesem Fall an: Holger.Muehlbach@lisa.mk.sachsen-anhalt.de .

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
16.02.2015
16.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.02.2015
16.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30603)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückEntdecke den Wald
wke

Die Web-Seite "Waldkulturerbe" bietet umfangreiche Lehr- und LErnmaterialien zum Thema Wald unter dem Motto "Den Wald erleben" und stellt so einen sinnvolle Ergänzung um Programm des Bildungscent E.V. dar. 

Nähere Informationen finden Sie  hier .

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
16.02.2015
16.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.02.2015
16.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30605)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückAusschreibung zu ZeitzeicheN 2015 eröffnet
Netzwerk21

Kommunen, Unternehmen, Vereine und Initiativen sind wieder eingeladen, sich um den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN zu bewerben. Damit wird beispielhaftes Engagement für eine lebenswerte Zukunft ins öffentliche Bewusstsein gerückt.

Der Preis wird wieder in folgenden Kategorien ausgelobt:

  • Initiativen,
  • Unternehmen,
  • Kommunen,
  • Jugend,
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung und
  • Internationale Partnerschaften

Anträge können jetzt bis zum 10. Juli 2015 gestellt werden.

Allgemeine Hinweise zum Nachhaltigkeitspreis finden Sie  hier, spezielle Hinweise auf das Thema "Nachhaltige Entwicklung" könnten Sie hier  ansehen.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
16.02.2015
16.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.02.2015
16.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30607)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückAckerhelden machen Schule
Ackerhelden

Wissen Ihre Schülerinnen und Schüler noch, wie eine Möhre im Garten aussieht oder anderes Bio-Gemüse?

Wenn nicht, bietet das Projekt "Ackerhelden machen Schule - Raus aus der Schule auf den Acker" den richtigen Rahmen, um seine Kenntnisse zu vertiefen.

Das Projektteam stellt den Acker, alle benötigten Materialien und Geräte kostenlos zur Verfügung. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie  hier.

Leider gibt es bisher in unserem Gebiet noch keine ausgewiesenen Ackerflächen. Doch ich habe schon mal Bedarf angemeldet. Sollten Interesse von Ihrer Schule bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
16.02.2015
16.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.02.2015
16.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30609)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückCSR und Unternehmensverantwortung

Die Stiftung Jugend und Bildung fördert das Projekt zum Thema "MitVerantwortung - Sozial und Ökologisch handeln".

Zum Thema "Corporate Social Responsibility (CSR) und Verantwortung" werden dort insbesondere für den Modebereich interessante Angebote für alle Schulformen veröffentlicht.

Weitere Infomationen siehe  hier.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
16.02.2015
16.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.02.2015
16.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30613)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückBoden ist Leben
Informationen zum Internationalen Jahr des Bodens 2015

(Nach: http://www.echtkuh-l.de/5.html)

Unter dem Motto "Im Boden ist was los" veranstaltet das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) den bundesweiten Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung.

Der Einsendeschluss ist am 25. März 2015. Es gibt tolle Preise!

Nähere Informationen finden Sie  hier.

Hintergrundinformationen und interessante Arbeitsmaterialien zum Thema "Boden ist Leben" finden die Lehrkräfte auf der Web-Seite des Ökolandbaus. Zum Weiterlesen bitte dem  Link folgen.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
23.02.2015
23.02.2015
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
23.02.2015
23.02.2015
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art30675)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Aktuelles

Die Seite wird betreut von: Herrn Holger Mühlbach
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042 305
  E-Mail: holger.muehlbach@lisa.mk.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 



Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright