Newsletter


· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikAktuelles
Zurück

Inhalt dieser Seite:

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
11.07.2012
07.01.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
11.07.2012
07.01.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, womit nach EU-Recht auch der Verkauf zum Selbstkostenpreis verboten wird.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art20515)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückJahresthema der UN-Dekade für 2014: Brücken in die Zukunft

Für das letzte Jahr der UN-Dekade wurde nun das Jahresthema "Brücken in die Zukunft" festgelegt.

Dieses Thema bietet die Möglichkeit, die Frage nach der Erhalt der Erde als lebenswerten Planeten zu diskutieren. Diese Zukunftsvisionen sind nicht möglich, ohne einen Rückblick zu halten.

 

Inhaltlich setzt sich das letzte Jahr der UN-Dekade mit der "Großen Transformation" auseinander. Diese Diskussion basiert auf dem  WBGU-Gutachten von 2011. Dies beinhaltet, die Abkehr vom fossilen ökonomischen System. Dieser Strukturwandel wird vom WBGU als Beginn einer„Großen Transformation“ zur nachhaltigen Gesellschaft verstanden. 

 

Ein spannendes Thema, welches Brücken in die Zukunft bauen soll. Lesen Sie dazu  mehr auf dem BNE-Portal.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
14.01.2014
14.01.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
14.01.2014
14.01.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art27179)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückDie NaSch-Community: Neues Netzwerk für Nachhaltige Schülerfirmen

Einkauf, Beschaffung, Vertrieb, Buchführung – für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nachhaltigen Schülerfirma AJANTHA keine Fremdwörter. Sie wissen, wie man ein Unternehmen führt – und das nicht nur wirtschaftlich erfolgreich, sondern auch in ökologischer, ökonomischer und sozialer Verantwortung. So verkaufen die Schülerinnen und Schüler Handarbeitsprodukte aus Sri Lanka, bieten dabei den Frauen und ihren Großfamilien eine sozialverantwortliche Einnahmequelle und spenden den Gewinn an Bedürftige. Die Produkte und Produktionsverfahren wählen sie so aus, dass die Umwelt möglichst wenig belastet wird. Einen Teil des Gewinns erhalten die Produzenten in den Entwicklungsländern außerdem zur Optimierung neuer umweltverträglicher Produktionsverfahren. Mit der NaSch-Community haben die Schülerinnen und Schüler nun die Möglichkeit, ihre Arbeit einem breiten Publikum zu präsentieren, sich mit anderen Nachhaltigen Schülerfirmen auszutauschen und bei Fragen die richtigen Ansprechpartner zu finden. PM_Start_NaSch_Community.pdf

Zur direkten Webseite gelangen sie hier.

Viel Spaß den nachhaltigen Schülerfirmen bei Ihrer Arbeit!

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
19.03.2014
19.03.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
19.03.2014
19.03.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art28181)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückZeitschriftenprojekt "test macht Schule"
test_macht_Schule_kompakt_Logo.jpg

Ein kritischer Konsumblick wird in unserer globalisierten Welt immer mehr zu einer wichtigen Kaufentscheidung. Die Frage, unter welchen Bedingungen ist das Produkt produziert, rückt immer mehr in den Mittelpunkt.

Stiftung Warentest bietet 100 Schulen in Deutschland die Möglichkeit, mit Hilfe der kostenfreien Lieferung der Zeitschrift "test" solche und auch andere Fragen der Konsumentscheidung zu diskutieren.

Mehr über das Projekt finden Sie  hier.

 

Bitte beachten: Der Bewerbungsschluss für das Schuljahr 2014/15 ist der 15. April 2014!

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
26.03.2014
26.03.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
26.03.2014
26.03.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art28253)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückKinder-Naturschutz-Magazins „Kinatschu“ ist da
titel_kinatschu_fruehling_klein.jpg

Pünktlich zum Frühjahr erschien das neue Heft "Kinatschu", welches sich dem Thema "Frühling" widmet.

Das Kinder-Naturschutz-Magazin "kinatschu" vermittelt kindgerecht Themen rund um die Natur und begleitet die kleinen Naturforscher mit den Heften durch die Jahreszeiten, den Wald, die Ferien und den Urlaub.

Jede Ausgabe enthält neben ausführlichen Themenblöcken aus der Tier- und Pflanzenwelt auch kurze und knappe Pinnwandnotizen. Ergänzt werden diese Artikel durch eine Reihe Mitmachtipps, Bastelanregungen und Spiele.

Diese Themenreihe, besonders geeignet für die Grundschulen, wird vom Bundesamt für Naturschutz kostenlos an Schulen abgegeben.

Die Bestellmöglichkeiten, aber auch eine Downloadmöglichkeit anderer Hefte, finden Sie  hier.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
01.10.2012
17.03.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
01.10.2012
17.03.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, womit nach EU-Recht auch der Verkauf zum Selbstkostenpreis verboten wird.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art21141)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückNatur mit allen Sinnen erleben
Wettbewerb zum Umweltpreis der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt 2014

Unter disem Motto sucht die Stiftung Umwelt-, Natur- und Kliamschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) interessante Projekte, die sich mit den Eindrücken in der Natur auseinandersetzen und in denen das Erfahren von Naturerlebnissen im Mittelpunkt steht.

 

Alle Sinne nutzen, um Natur zu erleben und zu begreifen - SEHEN, HÖREN, RIECHEN, SCHMECKEN und FÜHLEN - Anregungen finden, aufnehmen und sich für den Erhalt engagieren.

 

Der Beitrag ist bis zum 15.05.2014 bei der SUNK einzureichen.

 

Nähere Informationen entnehmen Sie der  Web-Seite.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
19.11.2013
19.11.2013
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
19.11.2013
19.11.2013
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art25795)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückHandreichung "Nachhaltige Schülerfirmen - Gründen-Umsetzen-Gestalten" erschienen
Handreichung_Schuefi.jpg

Im Ergebnis der bundesweiten Multiplikatorenausbildung entstand eine fünfbändige Handreichung zum Thema "Nachhaltige Schülerfirmen - Gründen-Umsetzen-Gestalten".

Die handlungsorientiert angelegte Handreichung richtet sich an Lehr- und außerschulische Fachkräfte, welche eine Schülerfirma gründen wollen oder sich für die Weiterentwicklung einer solchen interessieren. 

 

Einblicke in den Inhalt finden Sie  hier.

 

Die Handreichung kann auch weiterhin kostenfrei (mit Portoersatz) unter der folgenden Mail bestellt werden.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
20.03.2013
03.06.2013
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
20.03.2013
03.06.2013
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, womit nach EU-Recht auch der Verkauf zum Selbstkostenpreis verboten wird.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art23175)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückSchool of Fish 2014
Jugendwettebwerb zu Fisch und Nachhaltigkeit - 3. Runde gestartet
logo_final_mit_web.jpg

Das Thema nachhaltiger Fischkonsum ist derzeit hochaktuell und bietet im Bereich Umweltbildung und Verbraucherbildung zahlreiche Anknüp-fungspunkte für den Fachunterricht. Durch die Beschäftigung mit dem Lebensmittel Fisch verstehen Jugendliche den Grundgedanken der Nachhaltigkeit am Beispiel Fisch und Meeresfrüchte. Gleichzeitig lernen die Schülerinnen und Schüler, wie sie als Verbraucher Einfluss nehmen können und welchen Wert Fisch als Nahrungsmittel für unseren Körper hat. Das Thema Fisch lässt sich somit in schulische Projekte zum Thema Nachhaltigkeit integrieren und eignet sich als aktuelles anschauliches Beispiel, an dem die Komplexität nachhaltigen Handelns verdeutlicht werden kann.

 

Anmeldeschluss für Ihre Aktion ist der 30. April 2014

 

Weitere Informationen finden Sie auf der  Web-Seite.

Die pädagogische Arbeitsstelle BNE kann Aktivitäten in diesem Bereich mit der computergestützten Simulation Fishbanks unterstützen. Diese Übund ist für Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 9 geeignet, die über ein entsprechendes Vorwissen zu Fragen der Nachhaltigkeit verfügen.

Anmeldungen bitte per Mail.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
19.11.2013
19.11.2013
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
19.11.2013
19.11.2013
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art25797)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWie können wir die Stadt von morgen gestalten?
logo.gif

Wie können wir die Stadt von morgen gestalten?

Der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ prämiert 2013/14 wegweisende Impulse für die Städte und Gemeinden der Zukunft. Gefragt sind gute Ideen aus allen Regionen Deutschlands, die bereits heute zeigen, welche Antworten es auf die Herausforderungen von morgen gibt.  Jetzt bewerben! Am Wettbewerb teilnehmen können deutschlandweit Unternehmen und Forschungsinstitute, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale Einrichtungen und Initiativen. Eine hochkarätige Jury wählt die besten 100 Ideen und Projekte aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft, die einen nachhaltigen Beitrag für die Stadt der Zukunft liefern. 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
03.06.2013
03.06.2013
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
03.06.2013
03.06.2013
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art23653)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückSchulwandern - Natur erleben.Zukunft bewegen
Schulwandern - Draußen erleben. Vielfalt entdecken. Menschen bewegen
cache_2418571677.jpg

Der Deutsche Wanderverband schreibt im Rahmen von Schulwandern die Besetzung von drei möglichen Draußenschulen in einem Modellprojekt in Deutschland aus.

Draußenschule - Unterricht im Freien

Schule und Draußen lernen! Das passt gut zusammen. Dennoch sind in Deutschland Konzepte zur Draußenschule noch weitestgehend unbekannt. Die Idee, den Klassenraum im Regelunterricht zu verlassen und stattdessen schulnahe Natur- und Kulturräume aufzusuchen ist seit den 1990er Jahren in den skandinavischen Ländern stark verbreitet und etabliert.

Lesen Sie  mehr.

Ansprechpartner in Sachsen-Anhalt ist: Dr. Rainer Schulz aus Wernigerode. Erreichbar unter 03943 / 694054 oder per Mail.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Holger MühlbachEingestellt am:
Stand vom:
17.03.2014
17.03.2014
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
17.03.2014
17.03.2014
Lizenz: Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Dieser Beitrag auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER)
Details zu OER
Open Educational Resources
Die ausführliche Version der Lizenzbedingungen finden Sie am unteren Rand jeder Seite unter 'Copyright'.
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende
Quellenangabe benutzen:
Holger Mühlbach auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4223#art28161)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Aktuelles

Die Seite wird betreut von: Herrn Holger Mühlbach
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042 305
  E-Mail: holger.muehlbach@lisa.mk.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 



Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright