· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikKursdetails
ZurückFörderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
elTIS-Kursnummer  17 W 023001

 

Kursplätze  20
Ziel des Kurses Erwerb einer „Unterrichtserlaubnis für den Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung“
Leitung des Kurses

Frau Wernicke

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Zulassungsvoraussetzungen

Tätigkeit als Lehrkraft im Land Sachsen-Anhalt an einer allgemeinbildenden Schule

Kursorganisation

Kursbeginn:         

Kursdauer:        

Kurstag:            

Kursort:              

August 2017 

zwei Schulhalbjahre (etwa 200 Stunden)

Donnerstag, Präsenztag, in der Regel wöchentlich

überwiegend Halle (Saale) und in regionaler Nähe des Schulstandortes der Teilnehmenden

Die Maßnahme wird in Präsenzveranstaltungen, Selbststudienphasen, regionaler Kleingruppenarbeit und kollegialen Unterrichtsbesuchen organisiert. Zusätzlich wird in den Herbstferien 2017 eine Kompaktphase durchgeführt.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Dorit WernickeEingestellt am:
Stand vom:
30.03.2017
30.03.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
30.03.2017
30.03.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Dorit Wernicke auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=11812#art35707)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückDeutsch als Zielsprache
elTIS-Kursnummer  17 W 175001

 

Kursplätze 20
Ziel des Kurses Erwerb einer „Unterrichtserlaubnis Deutsch als Zielsprache“
Leitung des Kurses

Frau Dr. Salomo

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Zulassungsvoraussetzungen

Unbefristete Tätigkeit als Lehrkraft im Land Sachsen-Anhalt für die Unterrichtsfächer Deutsch bzw. eine moderne Fremdsprache mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung (alle Schulformen außer Berufsbildende Schulen)

Kursorganisation

Kursbeginn:

Kursdauer:

Kurstag:

Kursort:

August 2017

zwei Schulhalbjahre (etwa 200 Stunden)

Dienstag, in der Regel wöchentlich

Halle (Saale)

Die Maßnahme wird in Präsenzveranstaltungen und Selbststudienphasen organisiert.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Dr. Dorothé SalomoEingestellt am:
Stand vom:
30.03.2017
30.03.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
30.03.2017
30.03.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Dorothé Salomo auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=11812#art35708)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückBerufspädagogik für an berufsbildenden Schulen eingesetzte Lehrkräfte
elTIS-Kursnummer  17 W 223001

 

Kursplätze 25
Ziel des Kurses Erwerb einer „Unterrichtserlaubnis „Berufspädagogik“
Leitung des Kurses

Herr Dr. Wengemuth

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Zulassungsvoraussetzungen

Tätigkeit als Lehrkraft im Land Sachsen-Anhalt an einer berufsbildenden Schule

Kursorganisation

Kursbeginn:

Kursdauer:

Kurstag:

Kursort:

August 2017

zwei Schulhalbjahre (ca. 200 Stunden)

Freitag, vierzehntäglich

vorrangig Halle (Saale)

Die Maßnahme wird in Präsenzveranstaltungen und Selbststudienphasen organisiert. An acht Freitagen und Sonnabenden sind jeweils Zweitagesveranstaltungen geplant. Darüber hinaus findet vom 03.08.2017 bis 04.08.2017 eine Kompaktphase statt.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Dr. Frank WengemuthEingestellt am:
Stand vom:
30.03.2017
30.03.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
30.03.2017
30.03.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Frank Wengemuth auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=11812#art35709)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Kursdetails

Die Seite wird betreut von: Frau Christiane Scholkart
Kontakt: Telefon: 0345 2042 277
  E-Mail: christiane.scholkart@lisa.mb.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de