· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikWettbewerbe
ZurückМолодцы, ребята!
Von den sechs Schülern aus Sachsen–Anhalt, die vom 28.11. – 01.12.2018 an der Bundesrussischolympiade in Bremen teilgenommen haben, erkämpften sich vier eine Platzierung unter den besten Drei ihrer jeweiligen Niveaustufe. Ein Applaus an die Preisträger und ein riesiges Dankeschön an all jene, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!

 

Die Qualifizierung der sachsen–anhaltinischen Teilnehmer war über die Landesrussischolympiade erfolgt, die am 19.10.2018 im Bürger-, Bildungs- und Freizeitzentrum in Dessau/ Roßlau stattfand und bei der insgesamt 60 Russischlerner aus 23 Schulen in den Niveaustufen A1 – B2 und in der Kategorie Herkunftssprecher gegeneinander antraten. Nur die Sieger der jeweiligen Niveaustufe durften unter Begleitung von Diana Schult, der Landesbeauftragten für die Landesrussischolympiade in Sachsen-Anhalt, nach Bochum fahren. Dies waren Julia Teier vom Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Weferlingen (A1, Gym), Liane Gellert von der Wartbergschule Niederndodeleben (A1, Sks), Lennox Barthel von der Latina in Halle (A2), Amelie Soika von der Landesschule Pforta (B1), Nicolas Kühne vom Siemens-Gymnasium Magdeburg (B2) sowie Eduard Gertz vom Liborius-Gymnasium in Dessau (C1).

 

Die Olympiade war so organisiert, dass die Teilnehmer am Vormittag des ersten Wettbewerbstages mithilfe unterschiedlicher Aufgabenformate ihre Kompetenzen im Lesen, Hören und Schreiben unter Beweis stellen mussten. Am Nachmittag besuchten die Schüler und Schülerinnen unterschiedliche Institutionen und Einrichtungen, wie das Stadion, die Redaktion einer Zeitung und ein Museum. Diese Unternehmungen dienten jedoch nicht der Freizeitgestaltung, sondern der Informationsgewinnung für einen achtminütigen Vortrag, mit dem die Jugendlichen am nächsten Vormittag ihre Fähigkeiten im Sprechen und Präsentieren demonstrieren konnten. Während die Juroren die Sieger ermittelten, hatten die Olympiadeteilnehmer am Nachmittag des zweiten Wettbewerbstages tatsächlich Freizeit. Unbeschwert konnten Sie nun die vom Deutschen Russischlehrerverband e. V. organisierten Angebote für sich nutzen oder die Stadt auf eigene Faust erkunden.

 

Am Abend erfolgte die feierliche Preisverleihung im Rahmen einer Festveranstaltung. Die Überraschung und die Freude waren groß, als gleich vier Mal Russischlerner aus Sachsen-Anhalt auf die Bühne gerufen wurden: Eduard belegte den 1., Lennox und Juliane den 2. und Amelie den 3. Platz ihrer jeweiligen Kategorie!

 

Es ist unbestritten, dass der organisatorische Aufwand derartiger Veranstaltungen sowohl auf Landes- als auch Bundesebene immens groß ist und dass es vieler idealistischer, engagierter Menschen bedarf, um ein solches Ereignis zu realisieren. Für die Schüler und Schülerinnen ist die Teilnahme an einer Olympiade jedoch ein unvergessliches Erlebnis und für das Fach Russisch ist es die beste Werbung, die man sich wünschen kann!

 

Sandra Riethmüller

(Fachbetreuerin Russisch

Sachsen-Anhalt/ Nord)

 

preistraeger2018.jpg

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
17.12.2018
17.12.2018
Autor/Rechteinhaber: Sandra Riethmüller (Fachbetreuerin Russisch, Sachsen-Anhalt/Nord)
Eingestellt am:
Stand vom
17.12.2018
17.12.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Sandra Riethmüller (Fachbetreuerin Russisch, Sachsen-Anhalt/Nord) auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=4065#art38056)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Preisträger der Russischolympiade 2018" von Riethmüller /Lizenz: Keine Lizenz
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Wettbewerbe

Die Seite wird betreut von: Frau Andrea Neubauer
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042 264
  E-Mail: andrea.neubauer@sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Datenschutz | Impressum | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de