· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikFort- und Weiterbildung
FAQ 
 
ZurückVom Menschen stimulierter Klimawandel – abwegige Diskussion oder faktenbasierte Argumentation

Markante Veränderungen des Klimas hat es in der Erdgeschichte schon immer gegeben. Ursächlich dafür werden Ergebnisse plattentektonischer Vorgänge, Vulkanausbrüche, Meteoriteneinschläge und insbesondere Variationen in der Erdumlaufbahn (Exzentrizität, Bahnneigung) verantwortlich gemacht. Meist mit der Maßgabe, dass damit Änderungen in der solaren Einstrahlung auf der Erde langfristig verstärkt oder abgemindert werden – also zu klimawirksamen Reaktionen der Atmosphäre führen! Klima, das ist mathematisch nüchtern betrachtet, die Statistik des Wetters. Aktuell können wir in Mitteleuropa starke Häufungen von brisanten Wetterkapriolen beobachten. Lange Trockenperioden, gefolgt von katastrophalen Starkniederschlägen, Wirbelstürme treten gehäuft auf. Und darüber hinaus, Dürrekatastrophen in Afrika, Abschmelzen der Polkappen und Gletscher, damit verbunden ein ansteigender Meeresspiegel. Die Auswirkungen sind jetzt schon verheerend. Seit Jahrzehnten wird in der Atmosphäre ein rascher Zuwachs an Treibhausgasen wie Kohlendioxid, Methan und Lachgas festgestellt. Diese stehen im wissenschaftlich untermauerten Ruf, zum einen durch menschliche Aktivitäten erzeugt zu werden, zum anderen ein schwergewichtiges Additiv zum natürlichen Klimawandel zu sein. Gibt es hierfür plausible Beobachtungen? In der Tat, es gibt sie, aber die gesellschaftliche Debatte zum Klimawandel bleibt, oft auch aus politisch fragwürdigen Gründen, kontrovers. Versuchen wir das Ganze mal im Rahmen des Vortrages aufzudröseln.

 

 

Otto-von-Guericke-Universität, Zschokkestraße 32, Magdeburg Gebäude 40, Raum 236

Montag, 22. Januar 2018, 13:15 – 14:45 Uhr

 

 

 

 

Ansprechpartner

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Institut I: Bildung, Beruf und Medien

Arbeitsbereich Wissenschaftliche Weiterbildung

Olaf Freymark

Zschokkestraße 32, G40-Raum 106, 39104 Magdeburg

Tel.(0391) 67-56505

Olaf.freymark@ovgu.de

 

Weitere Angebote und Informationen erhalten Sie unter:

 https://www.meb.ovgu.de/weiterbildung/universitaere-lehrerfortbildung/

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber:  Bianca ThunertEingestellt am:
Stand vom:
29.09.2017
09.10.2017
Autor/Rechteinhaber: Bianca Thunert
Eingestellt am:
Stand vom
29.09.2017
09.10.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Bianca Thunert auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=184#art36590)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Fort- und Weiterbildung

Die Seite wird betreut von: Frau Dr. Sabine Prüfer
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042-320
  E-Mail: sabine.pruefer@lisa.mb.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
Die Seite wird betreut von: Frau Solveig Radins
Kontakt: Telefon: 0345 2042307
  E-Mail: solveig.radins@lisa.mb.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
Die Seite wird betreut von: Herrn Dr. Matthias Pötter
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042-306
  E-Mail: matthias.poetter@lisa.mb.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de