· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikExtra-Tipp
ZurückLandesfachtag Latein: Übersetzen 2.0 – Textverständnis überprüfen und bewerten
Anmeldungen zum Landesfachtag Latein am 2./3. November 2018 in Halberstadt sind noch bis zum 1. Oktober über elTIS möglich ( 18L232001).

 

TOLLE LEGE VENI: In einer zweitägigen Fachtagung mit verschiedenen Workshops wollen wir Erfahrungen tauschen, Ursachen ausloten, Ideen sammeln – um alternative Aufgabenformate zu entwickeln und auszuprobieren. Die Ideen aller sind wichtig, denn man ist, wie schon die Antike wusste, als „zusammengesetztes Ding immer mehr, als bloß die Summe seiner Teile.“ (nach Arist. Metaphysik 1041 b).

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Anke Gehrt-WoitzikEingestellt am:
Stand vom:
14.09.2018
14.09.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
14.09.2018
14.09.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Anke Gehrt-Woitzik auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10325#art37784)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückDie diesjährige Herbstkonferenz der Englisch unterrichtenden Lehrkräfte aller Schulformen Sachsen-Anhalts findet vom 07.11.-08.11.2018 in der Landessportschule Osterburg statt.

 

Aufgaben sind im Lernprozess die entscheidende Gelenkstelle für den Lernerfolg. Im Rahmen dieser Konferenz werden aufgaben- und kompetenzorientierte Unterrichtsansätze thematisiert. Die Teilnehmenden werden aktiv die Konzepte des Task-Based Learning(TBL) and/or Content and Language Integrated Learning in English Classes (CLIL) erschließen, praktische Beispiele kennen lernen und erproben. Anmeldungen sind ab sofort möglich und willkommen unter der elTIS-Kursnummer: 18L160001. Der Programmentwurf wird demnächst hier eingestellt.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
30.08.2018
30.08.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
30.08.2018
30.08.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Kathrin Quenzler auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10325#art37730)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückHerausforderungen und Chancen im Grundschulalltag
Am 3. November 2018 findet der Fachtag für die Lehrkräfte der Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht statt. Hier gehts zur Anmeldung über das elTIS-Portal: 18L191001

 

Der Fachtag thematisiert die Ergebnisse des letzten IQB Ländervergleichs 2016 für die Fächer Deutsch und Mathematik der Grundschule und stellt daraus resultierende Schlussfolgerungen vor, wie die Qualität des Unterrichts in diesen beiden Fächern, aber auch im Fach Sachunterricht vorangebracht werden kann. Neben einem zentralen Fachvortrag zu „Voraussetzungen und Gestaltungsmerkmalen eines heterogenitätssensiblen Unterrichts“ sind Sie herzlich eingeladen, aus einem vielfältigen Angebot an Workshops für die benannten Fächer auszuwählen und an zwei von diesen teilzunehmen.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Teilnahme! Sagen Sie es weiter und ermuntern Sie auch Kolleginnen und Kollegen teilzunehmen.

 

pdf_trans.gif  Flyer

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
16.08.2018
10.09.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.08.2018
10.09.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Kathrin Quenzler auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10325#art37689)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Programm" von Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückSie haben in Ihrer Schule ein Kind mit Diabetes?
Hilfe für den Schulalltag zum Umgang mit Betroffenen geben Ihnen die Fortbildungen 18L050202 in Halle, 18L050203 in Magdeburg und 18L050204 in Halberstadt.

 

Bitte melden Sie sich über elTIS an!

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
13.08.2018
30.08.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
13.08.2018
30.08.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Kathrin Quenzler auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10325#art37680)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückStarthilfe für Lehrkräfte, die das Fach Mathematik (Sek I) fachfremd unterrichten – ein Fortbildungsangebot zu dem auch Lehrkräfte im Seiteneinstieg recht herzlich willkommen sind.
Ab sofort besteht die Möglichkeit sich für die dreiteilige Fortbildungsreihe, die am 02. August beginnt, unter der elTIS – Nummer 18L156002-01 anzumelden.

 

Starthilfe für Lehrkräfte, die das Fach Mathematik fachfremd unterrichten

Die Fortbildungsreihe richtet sich an Lehrkräfte im Seiteneinstieg und Lehrkräfte, die das Fach Mathematik fachfremd unterrichten. Grundlagen der Unterrichtsgestaltung im Fach Mathematik stehen im Fokus der dreiteiligen Fortbildungsreihe.

Teil 1: Einführung in grundlegende Aspekte der Fachdidaktik

18L156002-01

02./03.08.2018

Teil 2: Fachsprache und Aufgabenkultur

18L156002-02

25.08.2018

Starthilfe für Lehrkräfte, die das Fach Mathematik fachfremd unterrichten

Teil 3: Planung und Gestaltung von Lernarrangements

18L156002-03

02./03.11.2018

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
25.06.2018
10.07.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
25.06.2018
10.07.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Kathrin Quenzler auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10325#art37520)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückLandesweiter Fachtag: „Eigeninitiativ, motiviert, kreativ - in Schülerfirmen Persönlichkeit bilden und Kompetenzen entwickeln.“
Warum kann die Mitarbeit in Schülerfirmen einen Beitrag zur Entwicklung von Kompetenzen leisten die für den Arbeitsmarkt von morgen notwendig sind? Der Fachtag soll helfen, die vielfältigen Potenziale und Wirkungen von Schülerfirmen vorzustellen. Der Fachtag ist als Fortbildung anerkannt und findet am 21.09.2018 im LISA in Halle statt. Anmeldungen über elTIS: 18L223205-01

 

Das Projektteam von GRÜNDERKIDS – Schülerfirmen Sachsen-Anhalt und das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt möchten Sie herzlich zum landesweiten Fachtag am 21. September 2018 einladen, um Ihnen die vielfältigen Potenziale und Wirkungen von Schülerfirmen vorzustellen. Erfahren Sie im fachlichen Impuls, weshalb Schülerfirmen als Lehr- und Lernarrangement in der Arbeitswelt 4.0 für alle jungen Menschen bildungsrelevant sind. Informieren Sie sich, wie Sie an Ihrer Schule mit fachlicher Unterstützung des GRÜNDERKIDS-Teams eine Schülerfirma gründen können. Holen Sie sich im Austausch mit erfahrenen Praktikern Anregungen, wie sich die Arbeit einer Schülerfirma mit Unterricht und mit schulischen Bildungszielen verknüpfen lässt. Erweitern Sie Ihr methodisches Handlungsspektrum, indem Sie die Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung noch bewusster fördern können. Kommen Sie mit Experten ins Gespräch darüber, wie sich unternehmerisches Denken und Handeln systematisch in Schule integrieren und verankern lässt.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

pdf_trans.gif  Einladung

gkids.jpg

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
21.06.2018
16.08.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
21.06.2018
16.08.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Kathrin Quenzler auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10325#art37507)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
Dokument von Gründerkids /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückDigitalisierung? Na klar! - Auf zum Fachtag "Digitale Medien im Unterricht"
Für die Herausforderungen des Einzugs moderner digitaler Medien in die Schule gewappnet sein - dabei möchten wir Sie zum Fachtag am 25.10.2018 im LISA (Halle) mit einem umfangreichen Angebot an Informationen und Möglichkeiten zum Ausprobieren verschiedener digitaler Werkzeuge unterstützen. Ihre Anmeldung können Sie in elTIS unter 18L293001 vornehmen.

 

 

 digiWelt_entwurf.jpg

 

Lassen Sie sich im Impulsreferat durch Herrn Müller-Eiselt von der Bertelsmann Stiftung in die "Digitale Bildungsrevolution" mitnehmen und für die Verwendung digitaler Medien in Ihrem Unterricht inspirieren.

In einer kleinen Messe-Ausstellung informieren Schulbuchverlage über ihre entsprechenden Angebote und geben Ihnen in Workshops Gelegenheit zum Vertiefen oder auch für konkrete Anfragen.

In Workshops können Sie digitale Werkzeuge kennenlernen, deren Einsatzpotenzial diskutieren und bereits selbst kleine digitale Übungen für Ihren Unterricht erstellen. Oder Sie lassen sich zu Themen wie Achtsamkeit im Internet oder Soziale Medien auf den neuesten Stand bringen.

Ein App-Terminal zum zwanglosen Ausprobieren verschiedener digitaler Tools steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Anke RichterEingestellt am:
Stand vom:
31.08.2018
07.09.2018
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
31.08.2018
07.09.2018
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Anke Richter auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=10325#art37733)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Extra-Tipp

Die Seite wird betreut von: Frau Sabine Gottfried
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042-342
  E-Mail: sabine.gottfried@lisa.mb.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Datenschutz | Impressum | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de