· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikLernort Planetarium
Zurück
Planetarien und Sternwarten in Sachsen Anhalt

Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Ort um zu den Webseiten der einzelnen Planetarien zu gelangen.

 

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
29.07.2010
01.02.2016
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
29.07.2010
01.02.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=2691#art13071)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückDie Astronomische Station „Samuel Heinrich Schwabe"

Zur 1967 eröffneten und 2008/09 städtisch generalsanierten Astronomischen Station des Gymnasiums Walter Gropius" - Europaschule Dessau-Roßlau gehört eine Vortragskuppel mit einem Durchmesser von 8 m, in welcher unter Nutzung eines Zeiss-Kleinplanetarium-Projektors des Typs ZKP 2P und weiterer Medien die Vorgänge am Sternhimmel für bis zu 42 Besucher veranschaulicht werden können.

Planetarium_Dessau_01.jpg

Zur Station gehören zudem ein modern ausgestatteter Kursraum für den Astronomieunterricht der 9. bis 12. Klassen und ein Beobachtungsturm mit einer Kuppel von 4,20 m Durchmesser, in welcher ein großes Linsenfernrohr (Coudé-Refraktor 150/2300) zur Beobachtung astronomischer Objekte zum Einsatz kommt.

Neben dem Fachunterricht des Gymnasiums gibt es astronomiebezogene Angebote für Schulen und weitere Bildungseinrichtungen der Region.Die populärwissenschaftlichen und fachspezifischen Vortrags- und Beobachtungsangebote finden aber auch in der interessierten Öffentlichkeit ein reges Interesse, welches durch den  Schwabe-Verein Dessau e.V. bedient wird. So können als Gäste der Einrichtung neben Schülern im Rahmen des Unterrichts, Studenten im Rahmen ihrer Ausbildung, Lehrer im Rahmen der Fort- und Weiterbildung, viele interessante Bürger sowie in- und ausländische Gäste und Besuchergruppen der Stadt Dessau-Roßlau begrüßt werden.

Der Verein unterstützt die Arbeit der Station durch ein eigens hierfür eingerichtetes Spendenkonto und bietet öffentliche Vortrags- und Beobachtungsmöglichkeiten an.

Planetarium_Dessau_02.jpg

Zudem wahrt und pflegt der Verein das Erbe des bekannten Dessauer Apothekers, Astronomen und Botanikers Samuel Heinrich Schwabe (1789-1875), welcher der internationalen Fachwelt vor allem als Entdecker der 11-jährigen Periodizität der Sonnenflecken bekannt ist.
Seit 2004 ist die „Lange Nacht der Sterne" am Walter-Gropius-Gymnasium eine feste Größe im Dessau-Roßlauer Veranstaltungskalender. Der bunte Mix aus astronomischer Wissensvermittlung und Unterhaltung führt jährlich bis zu 2000 Besucher auf das Schulgelände. Gemeinsam mit dem Schwabe-Verein Dessau e.V. sind viele Schüler, Lehrer und Mitarbeiter des Gymnasiums entscheidend am Erfolg dieser bundesweit zu den am meisten besuchten Abenden im Rahmen des deutschen Astronomietages beteiligt.

Planetarium_Dessau_03.jpg

Weitere Informationen sind u.a. hier erhältlich:  http://www.planetarium-dessau.de

Michael Teichert

Leiter der Astronomischen Station

 

 

telefon2.gif 0340 5167679  (Astronomische Station)
mail_sw.gif info@planetarium-dessau.de

oder:
telefon2.gif 0340 8504310 (Gymnasium „Walter Gropius" - Europaschule)
fax.gif 0340 8504312

 

Anschrift: 

Astronomische Station „Samuel Heinrich Schwabe"

über Gymnasium „Walter Gropius" - Europaschule

Peterholzstraße 58

06849 Dessau-Roßlau

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
29.07.2010
15.03.2011
Autor/Rechteinhaber: Michael Teichert Leiter der Astronomischen Station
Eingestellt am:
Stand vom
29.07.2010
15.03.2011
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Michael Teichert Leiter der Astronomischen Station auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=2691#art13073)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückWittenberger Planetarium

Wittenberger Planetarium

Falkstraße 83
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: (03491) 4181-0/über KvhS
(03491) 403455/Sek. „Rosa Luxemburg"

 

Leiter: Detlef Lipinski

 

Durch die Gebäudeumbaumaßnahmen bis Ende 2011 sind aus Sicht der Kreisvolkshochschule Wittenberg keine inhaltlichen Angebote über das Planetarium möglich.

 

Seit 1987 steht das Planetarium vom Typ „ZKP 1" in der Sekundarschule „Rosa Luxemburg". Das „ZKP 1" ist eines der ersten Kleinplanetarien von Zeiss, die Anfang der 60er Jahre hergestellt wurden. Kernstück ist die Kugel mit ihren 31 Projektoren. In den Kupferfolien der Kugel sind etwa 7.000 Löcher per Hand gestochen. Die Kuppel mit ihren 18 t Gewicht hat einen Durchmesser von 6 Metern und ist eine der genauesten Anlagen!

P r o g r a m m:

In den Vorträgen werden interessante Erscheinungen am Sternenhimmel zum aktuellen Tag gezeigt. Damit verbunden sind Erläuterungen über unseren Mond und die Planeten sowie Erläuterungen über ihre Beschaffenheit und Sichtbarkeit.

Vorträge für Schüler im Planetarium

Diese Vorträge sind speziell zugeschnitten auf die Rahmenrichtlinien der 10. Klasse der Sekundarschule und 9. Klasse des Gymnasiums. Gezeigt werden der Sternenhimmel zur jeweiligen Jahreszeit, Orientierungspunkte, Stellungen von Mond, Sonne und Planeten sowie das Horizontsystem, Himmelsäquator und Ekliptik.

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
29.07.2010
19.12.2012
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
29.07.2010
19.12.2012
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=2691#art13075)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Lernort Planetarium

Die Seite wird betreut von: Frau Kathrin Quenzler
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042-255
  E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Rosmarie Schuhmann (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-239). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de