· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikGymnasium
 
 
SeitenanfangGrundsatzband Gymnasium/Fachgymnasium

 

GSB_GYM.jpg
[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
04.12.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
04.12.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30811)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang1 Erziehungs- und Bildungsauftrag

Grundlagen

 

Der Erziehungs- und Bildungsauftrag für Schulen in Sachsen-Anhalt ist auf eine ganzheitliche und abschlussbezogene Erziehung und Bildung der Schülerinnen und Schüler unter Beachtung ihrer individuellen Lernvoraussetzungen und Lernbedürfnisse gerichtet.
Die Schülerinnen und Schüler lernen, die Werte des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt zu achten und mit Leben zu erfüllen. Sie werden befähigt, ihr Leben bewusst und eigenverantwortlich zu gestalten. Dazu gehört, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, eigene Rechte und Pflichten zu erkennen und diese als Orientierung zu nutzen. Die Schülerinnen und Schüler hinterfragen ihr eigenes Handeln und das der anderen vor dem Hintergrund nationaler und globaler Herausforderungen. Sie entwickeln die Fähigkeit und Bereitschaft zum lebenslangen Lernen.  mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
09.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
09.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30813)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang2 Der Lehrplan als Grundlage für Unterrichtsqualität
2.1 Bestandteile und Funktionen des Lehrplans

Bestandteile

 

Der Lehrplan für das Gymnasium bzw. Fachgymnasium besteht aus dem Grundsatzband und den Fachlehrplänen.
Der Grundsatzband knüpft am Erziehungs- und Bildungsauftrag des Schulgesetzes an. Er stellt dar, über welche Schlüsselkompetenzen die Schülerinnen und Schüler mit dem Erreichen der Allgemeinen Hochschulreife verfügen sollen. Darüber hinaus werden allgemeine Anforderungen an die Kompetenzentwicklung sowie an die Gestaltung schulinterner Planungen verdeutlicht.
Die Fachlehrpläne weisen den spezifischen Beitrag der einzelnen Fächer zur Erziehung und Bildung im Gymnasium und im Fachgymnasium aus. In ihrem Zentrum stehen die systematische Entwicklung von Kompetenzen auf der Grundlage fachspezifischer Kompetenzmodelle sowie der Beitrag des jeweiligen Faches zur Entwicklung von Schlüsselkompetenzen. Kompetenzentwicklung und das zu erwerbende Wissen werden gemäß den fachspezifischen Kompetenzmodellen für die Doppeljahrgänge 5/6 und 7/8, den Schuljahrgang 9, die Einführungsphase und die Qualifikationsphase als Zielniveaus ausgewiesen. mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
08.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
08.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30817)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang2.2 Schulinterne Planungen

Bedeutung

 

Voraussetzung und zugleich Merkmal für die Qualität einer Schule ist die Zusammenarbeit aller Beteiligten. Für die Koordinierung der Arbeit von Lehrkräften sind schulinterne Planungen notwendig, in denen inhalts- und prozessbezogene Aspekte des Lehrens und Lernens unter Berücksichtigung schulspezifischer Bedingungen und Ziele abgestimmt werden. Entsprechende Konkretisierungen und Festlegungen werden durch Konferenzbeschlüsse zur gemeinsamen und verbindlichen Arbeitsgrundlage der Lehrkräfte.
Schulinterne Planungen auf Fachebene sowie auf der Ebene der Schuljahrgänge dienen der Umsetzung des Schulprogramms, des Grundsatzbandes, der Fachlehrpläne und der zentralen Vorgaben zur Sicherung der Abschlüsse. mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
08.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
08.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30819)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang3 Kompetenzentwicklung
3.1 Grundlagen

 

Kompetenzbegriff

 

Im Lehrplan werden unter Kompetenzen erlernbare, auf Wissen begründete Fähigkeiten und Fertigkeiten verstanden, die eine erfolgreiche Bewältigung bestimmter Anforderungssituationen ermöglichen. Hinzu kommen die dafür erforderliche motivationale Bereitschaft, Einstellungsdispositionen und soziale Fähigkeiten.2 Im Kern geht es darum, Wissen und Können flexibel und verantwortungsvoll zur Lösung von Problemen in Denk- oder Handlungs-prozessen anzuwenden. mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
08.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
08.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30821)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang3.2 Schlüsselkompetenzen

Bedeutung


Schlüsselkompetenzen sind immanente Bestandteile gymnasialer Bildung. Unter Schlüsselkompetenzen werden übergreifende Kompetenzen verstanden, die in unserer durch raschen Wandel und zunehmende Globalisierung geprägten Gesellschaft für persönliche Entfaltung in Schule, Studium oder Beruf, für eine aktive Teilnahme und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie zum nachhaltigen Umgang mit natürlichen, sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ressourcen nötig sind.
Sie sind auf die Entwicklung von Persönlichkeiten gerichtet, die Verantwortung übernehmen und sowohl Rechte als auch Pflichten wahrnehmen können. mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
08.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
08.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30827)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang3.3 Kompetenzorientierte Unterrichtsgestaltung

Grundlagen

 

Die Lehrkräfte knüpfen an die Interessen und Voraussetzungen der einzelnen Schülerinnen und Schüler an und gewährleisten eine Erziehung und Bildung, die zur Persönlichkeitsentwicklung beiträgt. Sie berücksichtigen die Heterogenität ihrer Lerngruppen und richten ihre fachlichen und didaktisch-methodischen Entscheidungen danach aus.
Kompetenzorientierter Unterricht schafft Freiräume für individuelle Lernwege und zur Mitgestaltung von Unterricht durch die Schülerinnen und Schüler. mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
08.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
08.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30831)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang3.4 Kompetenzorientierte Leistungsbewertung

 

Anspruch


Die Leistungsbewertung umfasst die Leistungsfeststellung und die Leistungsbeurteilung. Ihr Ziel ist die Ermittlung des Standes der Kompetenz-entwicklung und der Lernfortschritte von Schülerinnen und Schülern auf der Grundlage der Anforderungen des Lehrplanes.
Bei der Feststellung und Bewertung des Standes der Kompetenzentwicklung werden die Qualität von Ergebnissen, die Arbeitsprozesse sowie die Präsentation der Arbeitsergebnisse berücksichtigt. Das gilt auch für das fachbezogene sowie für das fächerübergreifende Entwickeln von Schlüssel-kompetenzen. mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
08.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
08.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30833)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
Seitenanfang4 Fach- und schulformübergreifende Empfehlungen
und Beschlüsse zur schulischen Bildung und Erziehung
KMK (Hrsg.):

Empfehlung zur Gesundheitsförderung und Prävention in der Schule

(Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.11.2012) mehr>>

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
09.03.2015
08.09.2015
Autor/Rechteinhaber: Schulze-Prüfer, Torben
Eingestellt am:
Stand vom
09.03.2015
08.09.2015
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Schulze-Prüfer, Torben auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=8851#art30835)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Gymnasium

Die Seite wird betreut von: Frau Margret Pfeiffer
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042-235
  E-Mail: margret.pfeiffer@bildung-lsa.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Rosmarie Schuhmann (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-239). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de