· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikKunsterziehung
Zurück

Unterrichtsfach KUNSTERZIEHUNG


 


Vincent van Gogh: Caféterasse bei Nacht

Von hier aus haben Sie den direkten Zugriff auf offizielle Dokumente für Ihr Fach (rechtes Menü).

Sie können aber auch, wenn Sie oben Ihre Schulform anklicken, zu LISA-Materialien (Planungsbeispiele, Veröffentlichungen, Unterrichtsvorschläge) gelangen sowie über Links zu anderen wichtigen Websites für den Kunsterziehungsunterricht.

  Einheitliche Prüfungsanforderungen

Rahmenrichtlinien

Niveaubestimmende Aufgaben

 

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Hendrik BerenbruchEingestellt am:
Stand vom:
03.09.2010
21.09.2016
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
03.09.2010
21.09.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-NC-SA 3.0
Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Hendrik Berenbruch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=2181#art13717)
Eingebundene Dateien/
Quellen:
Bild:http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gogh4.jpg
This image (or other media file) is in the  public domain because its copyright has expired.
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückMittelalter in Mitteldeutschland - Kunstmittel für den Unterricht
Tagesfortbildung am 25. April 2017 in Landsberg mit Workshops zu mittelalterlichen Kunst- und Handwerkstechniken sowie Besuch der Sekundarschule (Alltagskultur) und der Doppelkapelle

doppelkapelle.jpg
 

 
doppelkapelle_landsberg.jpg
 Landsberg ist mit seiner Doppelkapelle ein historisch und kunsthistorisch bedeutender Ort. Wie das Umfeld einer Schule im Sinne ästhetischer Forschung aus verschiedenen Perspektiven entdeckt und untersucht werden kann, wird in diesem Kurs am Dienstag, d. 25.04.2017 exemplarisch verdeutlicht. In der Sekundarschule "An der Doppelkapelle" erwarten Sie Workshops zu den Themen "Fachwerk" (mit Druck-Workshop) sowie "Kirchenfenster" (mit Papier-Workshop). Für mittelalterlich-rustikales Essen sorgen Schülerinnen und Schüler aus dem Hauswirtschafts-Unterricht. Und beim Besuch der Doppelkapelle ist Gelegenheit zum Eintauchen in eine ferne Zeit, zum Fragen, Fotografieren, Skizzieren, Ideen und Erfahrungen austauschen. Anmeldung über elTIS-Nr. 16L260006.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Dr. Halka VogtEingestellt am:
Stand vom:
06.03.2017
06.03.2017
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
06.03.2017
06.03.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Halka Vogt auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=2181#art35644)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
Originalbild von Halka Vogt /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Originalbild von Mewes /Lizenz: CC0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
ZurückDu bist frei. Reformation für Jugendliche
Unter diesem Motto steht die Jahresausstellung der in Halle befindlichen Franckeschen Stiftungen zum Reformationsjubiläum, welche vom 5. Mai bis 26. November 2017 in Verbindung mit einem Unterstützungsprogramm (Führungen, Workshops, Lehrerfortbildungen) Schülerinnen und Schülern die Grundgedanken der Reformation vermitteln soll.

 

Du_bist_so_frei_2.jpg

 

Die Franckeschen Stiftungen präsentieren anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation vom 5. Mai bis 26. November 2017 in Halle die Ausstellung Du bist frei. Reformation für Jugendliche.

Angesichts der dreihundertjährigen Tradition als pädagogische Einrichtung richtet sich die Ausstellung speziell an Schülerinnen und Schüler. Die Reformatoren hatten am Beginn der Neuzeit Fragen zum Individuum, zur Gemeinschaft oder zum Handeln in der Welt aufgeworfen. Die Ausstellung veranschaulicht Verbindungslinien, die  die Lebenswelten von Jugendlichen prägen. Die Schau hat daher keine kulturhistorische Ausrichtung, möchte aber mittels interaktiver Stationen, Bild- und Textelemente  sowie Installationen zum Austausch und zur Auseinandersetzung über die Bedeutung und den Umgang mit den immer noch aktuellen Fragestellungen anregen. Die Ausstellung nimmt in sieben Themenräumen Grundgedanken der Reformation auf und betrachtet sie in Bezug auf das Heute.

 

Ein spezielles Vermittlungsprogramm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 12, der Schwerpunkt liegt jedoch auf der Sekundarstufe I. Es umfasst interaktive Führungen und Workshops, die am Lehrplan orientiert sowie fächerübergreifend konzipiert sind. In Abstimmung können die Angebote zeitlich und inhaltlich angepasst werden.

Für Lehrkräfte werden zwei einführende wie unterstützende Fortbildungsveranstaltungen angeboten (9.5./ 22.8.).

 

Aktuelle Informationen finden Sie unter

 http://www.francke-halle.de/einrichtungen-a-10139.html#workshop.

 

Informationen und Anmeldung

Frau Angelika Kleiner

Tel: 0345 / 2127 461

Mail: kleiner@francke-halle.de

 

 

pdf.gif Flyer_Reformation_für_Jugendliche

frei.gif

 

  

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Ralf LangerEingestellt am:
Stand vom:
24.01.2017
21.03.2017
Autor/Rechteinhaber: Ralf Langer
Eingestellt am:
Stand vom
24.01.2017
21.03.2017
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Ralf Langer auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=2181#art35505)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Du bist so frei" von Ralf Langer /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dokument von Ralf Langer /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Originalbild von Ralf Lnger /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Kunsterziehung

Die Seite wird betreut von: Frau Dr. Halka Vogt
Kontakt: Telefon:
  E-Mail: halka.vogt@lisa.mb.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de